HERE: Neue Beta schickt euch von überall aus nach Hause

here logoDie die App des Online-Kartendienstes bzw. des Navigationsprogrammes HERE für Android steht ab sofort in einer neuen Beta-Version zur Verfügung. Nachdem zuletzt die Möglichkeit Routen zu teilen Einzug hielt, schickt HERE Nutzer in der neuen Beta nun „Home from Home“. Damit ist nicht etwa eine Navigationsmöglichkeit für Menschen mit doppeltem Wohnsitz gemeint, sondern ein praktischer Shortcut: Nutzer dürfen sich auf dem Homescreen einen Shortcut mit der Funktion „Go Home“ anlegen. Es entsteht eine Ein-Tap-Lösung, um den Weg nach Hause zu finden – von jedem Ort aus.

So führt das Antippen des Shortcuts auf dem Homescreen zu einer neuen Funktion von HERE, die vom aktuellen Standort des Nutzers aus den Weg zu dessen Zuhause berechnet. Dadurch müsst ihr keine Adresse mehr eingeben – weder die eures aktuellen Standortes noch die eurer Wohnung. Nicht einmal die HERE-App muss separat geöffnet werden. Es genügt wirklich eine einzige Berührung des „Go Home“-Shortcuts. Ein Video führt das Procedere vor:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=6hGBoRZZV8k

Es gibt allerdings auch noch eine zweite, neue Funktion in der aktuellen HERE Beta. Nun könnt ihr angetippte Orte direkt in den HERE Collections abspeichern. Dadurch wird es einfacher, sich ein eigenes Sammelsurium interessanter Örtlichkeiten anzulegen.

here collections

Um die neue Beta zu HERE zu beziehen, müsst ihr am Beta-Programm über die entsprechende Google-Gruppe teilnehmen – nur dann könnt ihr die neueste Beta-Variante der App via Google Play beziehen. Weitere Informationen dazu erhaltet ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Übrigens vermutlich auch bald mit einer Streetview-Alternative. Ich habe neulich in Hamburg ein Auto mit entsprechender Kamera und Schriftzug von here.com gesehen

  2. Habe es schon 1000x probiert mit der Installation.
    Aber es ist bei mir in der Menü-Führung immer in Englisch. Wie kann ich das umschalten?

  3. Edit wäre schön.

    Androis 5.11 oder 6.00. Nexus 5

  4. Geht unter Windows Phone schon viel länger (funktioniert auch mit anderen Orten).

  5. @Chris Das wollte ich auch gerade schreiben 😀 Quasi eins der Hauptvorteile der Kacheln.
    Ob es wohl auch für iOS eine Touch 3D Quick Action geben wird?

  6. @Micha Du musst zunächst das entsprechende Sprach-/Stimmenpaket herunterladen. Einstellungen->Optionen für Sprachen->weitere Stimme herunterladen-> z.B. deutsch weiblich

  7. @Kim: Wooow, wenn das eines der Hauptvorteile mit den Kacheln sein soll, dann braucht man wohl doch kein Tapetenwechsel :))

    Meine Frau liebte es zuerst, dann ich … waren an der Ostsee und auf den Inseln mit HERE unterwegs und es hat alles super geklappt.

    Here ist einfach toll, da Google Maps für uns beide einfach nicht intuitiv (Ordner, Orte Speiö ist. Das einzigste was wir vermissen: den Pfeil 🙁 In Großstädten komme ich mit dem grünen HERE-Kreis einfach nicht zurecht, hierfür muss dann G-Maps erhalten.

  8. @Karl:
    Die deutsche Sprachausgabe & Deutsche Karten habe ich selbstverständlich heruntergeladen und installiert.
    Das ändert leider nichts an der englischen Menfuhrung

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.