Helium: On-Top-Browser für den Mac

heliumIn diesem Beitrag habe ich bereits OnTopReplica vorgestellt. Eine App, die beliebige Fenster und Ausschnitte derer klont und in einem On-Top-Fenster darstellt. Ich beschrieb die Nutzung anhand eines Webvideos, wobei bei OnTopReplica auch alle anderen Fenster – wie beispielsweise Programme – klonen kann. Etwas anders arbeitet da Helium für den Mac, denn das Programm richtet sich an alle, die Webseiten im Vordergrund betrachten wollen.

Bildschirmfoto 2016-01-14 um 12.42.17

Hier könnte man beispielsweise YouTube in den Raum werfen, denn Helium erkennt eine YouTube-URL und stellt das Video ohne den ganzen Kram drum herum dar. Es ist aber auch möglich, eine Playlisten-URL zu übergeben, diese wird dann komplett dargestellt. Auch kann die Transparenz des Fensters eingestellt werden, wie es auch bei OnTopReplica der Fall ist. Sicherlich sehr nischig im Anwendungsbereich, aber nicht verkehrt, die Freeware für euren Mac im Hinterkopf zu haben.

Helium
Helium
Entwickler: Jaden Geller
Preis: Kostenlos
  • Helium Screenshot
  • Helium Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. vieles davon mache ich einfach mit aFloat seit Jahren

  2. Helium habe ich dort im Beitrag verlinkt. Ebenso interessant ist Snappy (snappy-app.com). Ist ne Kombi aus Screenshot Tool mit Anmerkungen. Die App kann ein Screenshot im Vordergrund anzeigen, mit anderen Systemen synchronisieren und mit verschiedenen Services teilen. Es geht sogar Teilen per End2End-Verschlüsselung und Selbstzerstörung.

    @Immanuel Simon
    Welche Version nutzt du? aFloat benötigt ja SIMBL, beide bekamen seit Jahren keine Updates. Es gibt einen neueren Fork der mit easySIMBL funktioniert, dafür muss man aber leider die System Integrity Protection (rootless) ausschalten.
    https://github.com/vjt/afloat

  3. Habe es bei Heise geladen und installiert. Funktionierte problemlos

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.