HD+: Leichter Preisanstieg ab März 2021

Ihr habt es mitbekommen: Netflix erhöht die Preise. Nicht nur der Streamingdienst, sondern auch HD+. Deren Kunden müssen ab März 2021 etwas mehr bezahlen. Warum das? HD+ habe laut eigener Aussagen sein Serviceangebot seit 2009 kontinuierlich erweitert. So ist nicht nur das HD+ Sender-Paket, sondern auch das UHD-Angebot stetig ausgebaut worden. Seit 2019 ist HD+ zudem auch in vielen etablierten Marken-TV-Geräten integriert.

Mit der dazugehörigen HD+ Komfort-Funktion werden weitere Services wie Neustart, Mediatheken und TV-Guide mit dem passenden Gerät ohne zusätzliche Kosten ermöglicht. Bedauerlicherweise waren und sind diese Neuerungen mit entsprechenden Rechte-, Service- und Betriebskosten verbunden. Daher werde man mit Wirkung zum 1. März 2021 eine Preisanpassung von monatlich 25 Cent vornehmen. Der Preis pro Monat für das HD+ Abo beträgt dann 6,00 Euro (statt bisher 5,75 Euro).

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

52 Kommentare

  1. Unglaublich, dass die im Jahr 2021 überhaupt noch Geld für HD verlangen können..
    Verlieren doch sowieso schon den Anschluss an die Streaming Dienste mit UHD

    • Unglaublich, dass die für Werbung in HD verlangen können (von den Lückenfüllern zw. den Werbeblöcken ganz zu schweigen). 😉

      • Ich frage mich auch immer bei dem Thema wie grenzdebil man sein muss um für den Werbeterror im privaten Fernsehen auch noch Geld zu bezahlen.

  2. Dinge. Die die Welt nicht braucht. Aber der deutsche Michel zahlt kräftig für hd. Brauchen sich nicht wundern, dass die Leute immer mehr streamen. Lieber 6€ für Amazon Prime im Monat anstatt für hd+

  3. lineare UHD Sender wirds eh in Zukunft nicht geben, da von großteil der Fernsehzuschauer kein Mehrwert bietet und teils auch nicht erkannt wird. Anderseits wollen die Contentanbieter die Filme/Serien in 4K auch nicht Rechtemässig vergeben,

    • therealThomas says:

      Das denke ich auch. Wenn ich mal mit der Familie vor dem linearen Fernsehen sitze, kann ich mich kaum auf den Inhalt konzentrieren, weil insbesondere bei den SD-Sendern ist das Bild grottig.
      Der Familie fällt das aber nicht mal auf, wenn ich es ihnen nicht im direkten Vergleich zu Netflix UHD zeige…

  4. Welches 4K Angebot? Den einen Testsender von RTL?

  5. Wer dafür Geld bezahlt, muss nicht mehr ganz sauber sein.

    • Das mag deine Meinung sein, aber mehr ist es dann auch nicht.

    • Wer gibt dir das Recht, dich so abfällig über Menschen zu äußern, deren Beweggründe du überhaupt nicht kennst.
      Ich schaue gerne Eurosport und das möchte ich mir auf dem großen Screen nicht in SD antun.
      Außerdem brauchen wir nach einem harten Arbeitsalltag abends auch mal Entspannung und genießen ein paar amerikanische Serien. Die Werbepausen dienen zum Getränke holen, Toilette uns Zähne putzen.
      Die 6 € im Monat sind im Vergleich zu anderen Ausgaben „Peanuts“

      • Das heißt Du bezahlst für eine Eigenschaft, die eigentlich selbstverständlich sein sollte im Jahr 2021, doppelt. Sorry, aber das ist nun mal nicht ganz sauber.

        • Fließendes Wasser sollte auch selbstverständlich sein, kostet trotzdem. Welcome to Deutschland.

        • Wer glaubt die Gebühr wäre nur wegen HD, „muss nicht mehr ganz sauber sein.“

        • Wie war nochmal das kleinste Abo von Netflix? Achja ohne HD, das Abo in HD kostet Dan in etwas das was Hd+ kostet. Netflix ist also auch nicht im Jahr 2021? Es gibt aber etliche Leute die dieses Programm nutzen. Vielen Menschen ist es egal wie die Auflösung dessen ist was sie schauen, Hauptsache man kann sich entspannen oder wird unterhalten.

        • Warum sollte sie selbstverständlich sein? Wer hat das denn entschieden?

        • Wer sagt, dass es selbstverständlich ist? Du?
          Für mich ist Kleidung, Lebensmittel und ein Dach über den Kopf auch selbstverständlich. Trotzdem muss ich dafür zahlen.

  6. Roger Bergamt says:

    Also ich hab nun HD Plus im 11. Jahr und finde den Preis von 6€ (als ich angefangen habe waren es 5€) gerechtfertigt.
    Ich fange damit eine beginnende Alterssichtigkeit auf.

  7. Screensaver says:

    Deutsches Fernsehen hat nur noch zwei Zielgruppen: Alter über 70 oder IQ unter 100.

    • Dann scheine ich dumm zu sein!!!

    • Oder auch alle anderen dazwischen. Ich schaue immer noch dann und wann TV, und das einfach deshalb, weil viele Sachen nun mal zuerst im TV laufen.
      Man muss das ja nicht verstehen oder gar mögen, aber es ist schon ziemlich absurd, daraus Schlüsse auf das Alter oder die Intelligenz der Nutzer zu ziehen.

    • Total undifferenzierte und inkompetente Aussage. Was ist deutsches Fernsehen?

    • therealThomas says:

      Naja, über 41 Millionen Menschen in der Zielgruppe… Ist doch dann ein ziemlich gutes Angebot!
      Und zu 50% gehörst du auch zu dieser Zielgruppe, cool!

      Ich mag auch kein lineares Fernsehen, aber deine Aussage ist einfach Quatsch.

    • Sehr gut zusammengefasst. Bis auf die Spartensender Arte, 3Sat, die Dritten Programme und ein paar einzelne Sendungen wie die Anstalt z.b. läuft nur noch unglaublich dümmlicher Mist. Angefangen von den Propaganda Nachrichten. Gerade hier fallen die regierungstreuen Nachrichten sehr auf.

      • Und die einzig wahren Nachrichten laufen dann wo? Bei RT?

        • Ragnar Kotzbrock says:

          Die „einzig wahren Nachrichten“ holt man sich doch heutzutage aus’m Internet.
          Da glaubt man dann irgendwelchen Typen, die nichts von dem belegen müssen, was sie da labern.

          • Da gibt es durchaus viele unseriöse Quellen. Das müssen die sich von der Tagesschau angeschaut haben. Die belegen ihre Nachrichten auch ab und an mit falschen Bildern. Es gibt aber auch nicht wenige gute und vor allem argumentativ auf hohem Niveau Nachrichten aus dem Internet.

        • Schon alleine die Aussage wahre Nachrichten zeigt, dass sie keine Ahnung haben was gemeint ist. Sinnvoll ist es mehrere Quellen zu vergleichen und da fallen teils erhebliche Unterschiede auf. Aber man braucht sich eigtl nur Mal das heute Journal ansehen. Ob das Journalisten sind, wage ich mittlerweile zu bezweifeln.

    • Ihr IQ scheint bei unter 30 zu liegen!
      Vielleicht sollten Sie mal Sendungen für Ältere (die Ihrer Meinung nach dumm sind) ansehen.
      Würde Sie evtl. etwas bilden.
      Aber verblödende amerikanische Sendungen (Netflix usw.) sind wahrscheinlich viel besser!?

  8. Ich verlänger nur noch bei ebay-Schnapper für 45 Tacken für HD+. Hat in letzter Zeit nicht geklappt und fahre seitdem ohne die Privaten auch sehr gut. 72 € ohne eine sichtbare Leistung zu verlangen außer für ne dämliche Verschlüsselung, ist schon heftig – finde ich. Aber so bleibe ich wenigstens von der zusätzlichen Werbung auch verschont. Fühlt sich gut an.

  9. Dass HD+ überhaupt Erfolg hat, kann ich nicht verstehen. Wieso sollte ich für hochauflösende (also HD) Werbung bezahlen? Zumal die Rechte beschnitten werden (Aufnahme, Timeshift, Vorspulen), damit ich diese tolle Werbung auch ja nicht verpasse. Außerdem braucht man einen passenden Receiver (oder TV), mit dem IPTV und DualTuner nicht funktioniert, wobei dieses Problem eher wenige betreffen dürfte.

    • Ja, das betrifft nur wenige, aber es sind auch nur wenige bis gar keine, die HD plus wegen der Werbung nutzen. Das allein darauf zu reduzieren, ist, bei allem Respekt, schon ziemlich albern.

      • Ich wollte darauf hinaus, dass man Geld bezahlt UND Werbung gucken MUSS. Und das für inhalte, die man kostenlos in SD bekommt. HD+ plus haut kaum Mehrwert.

  10. Ich hab die Tage mal im tvheadend die Sender ein wenig ausgemistet. Frage mich allerdings warum, da ich das letzte mal vor knapp drei Monaten, wenn nicht sogar schon länger, den Fernseher an hatte.

  11. Ok, erst nach dem Lesen von Kommentaren habe ich kapiert, dass es nicht um irgendein Sonderangebot von Netflix geht, sondern um einen anderen Dienst, und zwar das ganz normale Fernsehen. Etwa wie freiwillige GEZ.

  12. seit die F1 nicht mehr auf RTL läuft habe ich das gekündigt. der mist der teilweise läuft reicht mir auch in SD, und wer schaut heute noch filme um 20:15 uhr mit alle 30min werbung?

    • Auf jeden Fall mehr Leute, als viele hier annehmen. Wie schon angesprochen laufen viele Filme nun mal zuerst im Free TV. Natürlich gibt es bei den gängigen Streaming-Portalen reichlich Auswahl, aber vielleicht ist genau das auch ein Problem. Wenn man sich gezielt überlegt, dass man am Abend diesen oder jenen Film oder eine bestimmte Serie gucken möchte, ist das was anderes, aber wenn ich am Wochenende auf dem Sofa sitze und einfach irgendwas schauen möchte, finde ich oft nichts, was mich anspricht. In der Folge lande ich dann tatsächlich oft beim TV, was so nebenbei läuft und mich letztlich auch ganz gut unterhält. Zudem kann ich nebenbei Beiträge diesen Schreiben, ohne Angst haben zu müssen, großartig etwas zu verpassen… 😉

  13. Wer den Kabelanschluss in der Mietwohnung nicht zwangsweise zahlen muss ist mit alternativen Anbietern ohnehin besser dran. WaipuTV beispielsweise kostet 12,99 im großen HD Paket, teilweise durch Aktionen noch wesentlich günstiger zu haben. Oft gibt es HD im DSL-Anschluss schon inklusive.

    Wird zeit dass der Bundesgerichtshof den Zwangs-Anschluss kippt…

  14. Es ist lustig, dass die immer noch mit „40 freien HD Sendern“ werben. Also ob man dazu dieses Abo bräuchte.

  15. Nicht zu vergessen, dass die Filme dann auch ungeschnitten sind.

  16. Habe mittlerweile die privaten Sender ganz am Ende meiner Senderliste.
    Mir würde es nicht sofort auffallen wenn Sie nicht mehr senden.

  17. Wenn man mit Hd + eigene Sender ohne Werbung empfangen könnte…
    … oder welche mit anderen Inhalten und ohne Werbung
    … oder wenn es einen Timecode gäbe im die Sender zeitversetzt zu schauen und die Werbung überspringen zu können
    … oder wenn der Code es ermöglichen würde ohne Werbung aufzuzeichnen

    Es gäbe so viele Möglichkeiten.
    Stattdessen ist alles wie ohne + nur in höherer Auflösung (und sd wird auch nicht mehr ausgenutzt sondern so kaputt komprimiert, dass die Bilder schon fast eine Kunstform sind)
    Und es kann beschränkt werden wie lange eine Aufnahme gültig ist. Oder ob man Spulen darf etc.

    Alle Möglichkeiten genutzt um es maximal kaputt zu machen. Und trotzdem scheint es zahlreich gemietet zu werden. Muss ich nicht verstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.