HBO Max und Discovery Plus werden einen neuen Streaming-Dienst bilden

Warner Bros. richtet sich in vielerlei Hinsicht gerade neu aus, wenn es um Filme und Streaming geht. Warner Bros. Discovery CEO David Zaslav sagte nun in dem Earnings-Call, dass man HBO Max und Discovery Plus zusammenlegen und in einen neuen Streaming-Dienst überführen möchte. HBO Max hätte zwar ein konkurrenzfähiges Feature-Set, Probleme im Kundendienst und der Performance seien aber nicht zu leugnen. Da Discovery Plus den besseren Technologie-Stack hat, soll das der neue Kern des kommenden Dienstes werden. Laut Zaslav könnte das entstehende Produkt hervorragend werden. Wie genau das Ganze heißen soll und wann man damit rechnen kann, ist jedoch noch nicht bekannt. Mal schauen, wie sich das auch in Zukunft auf den deutschen Markt auswirkt, die Partnerschaften mit Sky und RTL sorgen ja bislang nur dafür, dass einige Inhalte hier bei uns landen.

AVM Fritz!Repeater 2400 (Mesh, Dual-WLAN AC, 1733 MBit, 600 Mbit, 5 GHz, 2,4...
AVM Fritz!Repeater 2400 (Mesh, Dual-WLAN AC, 1733 MBit, 600 Mbit, 5 GHz, 2,4...
Mehr WLAN-Reichweite für alle verbundenen Geräte; Ultraschnelles WLAN mit bis zu 2.333 MBit/s (AC+N)
97,98 EUR
Angebot
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 600 (WLAN N bis zu 600 MBit/s (2,4 GHz), WPS,...
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 600 (WLAN N bis zu 600 MBit/s (2,4 GHz), WPS,...
Lieferumfang: FRITZ!Repeater 600, Schuko-Adapter, Installationsanleitung
−7,01 EUR 31,99 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Hmmm ob das Evtl. auch auf die Verträge mit Sky und dem Release ab 2026 Einfluss hat…..Wenn im Vertrag HBOMAX Inhalte festgelegt wurden und plötzlich aus HBOMAX zu „dingsbums“ wird, hätte der Vertrag dann bestand? Auf einmal würde dadurch hinfällig und in 2024 käme der neue Dienst zu uns Alles nur Spekulation von mir

    • Wäre schön wenn es mal auch bei uns starten wird. Brauche noch ein Dienst, die bisherigen reichen ja nicht 😀

      • Protonstar says:

        In diesem Fall: Lieber noch ein Dienst, als das unerträglich Elend von Sky/WOW. Aber sonst hast du natürlich Recht, man verliert denÜberblick.

  2. Blacklight says:

    In den US Medien kommt das Ganze mit mehr Angst durch.. HBO und auch Max Originals stehen für Qualität, der Mutterkonzern setzt aber eigentlich auf Einsparungen und ist zudem eigentlich eher noch auf der linear TV Schiene. Discovery scheint nur reality Schrott-Content zu haben. Auch wenn das Lippenbekenntnis jetzt anders ist..

    Die andere Seite der Medaille: es gab in den USA und z.B. auch in Spanien HBO Max „lifetime“ subscriptions für 4€ im Monat. Wenn es nun HBO Max nicht mehr gibt könnt ihr dreimal raten was mit diesen Preisen passiert, denn das Produkt gibt es ja nicht mehr. Das neue kostet dann bestimmt mindestens 15-20 im Monat, zweifelhaft ob für besseren Content.

    Wäre schön wenn das im Artikel etwas besser rüberkommt..

  3. HBOmax in D wäre sooooooooo gut.

    • Stimmt, dann wäre man nicht mehr auf Sky „angewiesen“ um an HBO Inhalte zu kommen. Habe gerade mal WOW (Sky) ausprobiert. Was für eine Katastrophe. Mieses GUI. Zwangswerbung die sich nicht überspringen lässt, miese Systemperformance…..und der Kündigungsvorgang ist ein Fall für den Verbraucherschutz.

      • WOW hatte ich mir auch einmal kurz angeschaut in der Hoffnung dass sich seit dem letzten mal als ich es benutze und es noch Sky Go hieß, sich endlich mal etwas in Sachen Technik getan hat… Also was soll man sagen? Das ist doch der absolute Witz. Ich kann gar nicht beschreiben wie absolut Mies dieser Dienst ist. Aus technischer Sicht ist das ja ne voll Katastrophe!!!!!! Und das in Zeiten in denen es Referenz App gibt ala Netflix und Prime an denen man sich orientieren könnte…. Was ein deutscher Witz dieses WOW

  4. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Hat eigentlich jemand es geschafft HBO Max über VPN-Dienst zu schauen? Wenn ja welcher und wie bezahlt? Bei f1tv.formula1.com bin ich z.B. letzendlich daran gescheitert dass ich ja ne dt. Mastercard habe, hat deren System wohl irgendwie erkannt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.