Harry Potter: Wizards Unite – Es geht los, Niantic schaltet Server in Deutschland frei


Fans von Harry Potter haben eventuell Grund zur Freude, denn Niantic startet so langsam damit, das Spiel auch in Deutschland verfügbar zu machen. Zwar ist es bislang weder im deutschen Play Store noch im iOS App Store verfügbar, wer aber die APK für Android zur Verfügung hat, kann das Spiel nun auch hierzulande nutzen. Bisher war das noch gesperrt, Niantic scheint aber gerade dabei zu sein, das Ganze scharf zu schalten. Kommt man rein, sieht das dann aus wie auf den folgenden Screenshots zu sehen:

Niantic verpasst Pokémon GO quasi ein Zauberthema und macht daraus ein neues Spiel. erste Reaktionen dazu – in den USA und UK ist es offiziell schon verfügbar – sind durchaus gemischt. Aber für Fans des Zauberlehrlings dürfte das Echtweltspiel zumindest mal einen tieferen Blick wert sein. Viel Spaß, falls Ihr Euch nun direkt nach draußen begebt. Lasst gerne wissen, ob alles klappt und wie es Euch gefällt.

APK DOWNLOAD

Update: Offiziell für Android und iOS verfügbar!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

5 Kommentare

  1. So level vier schonmal beim Abendbrot auf der Terrasse erreicht

  2. Im App-Store (IOS) verfügbar. Jedenfalls bei mir.

  3. Jetzt auch offiziell im Play Store

  4. Ist im Play Store

  5. Nur teilweise im playstore verfügbar?
    Ich konnte es problemlos laden und installieren. Eine gute Freundin noch nicht. Bekommt noch die Meldung „in ihrem Land nicht verfügbar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.