„Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts“ bei Sky ab morgen auch auf Deutsch

Das Reunion-Special „Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts“ feierte beim Pay-TV-Anbieter Sky bereits 1. Januar 2022 seine Premiere. Bisher gab es das Format allerdings nur in englischer Sprache zu sehen. Wer lieber einer deutschsprachigen Version den Vorzug gibt, der kann morgen hereinschauen: Ab dem 29. Januar 2022 zeigt Sky das Special auch in der deutschen Fassung – auch übers Sky Ticket.

In „Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts“ kehren Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson und viele andere erstmals nach Hogwarts zurück und plaudern über ihre gemeinsamen Erlebnisse bei der Produktion der Filmreihe. Das Quiz-Special „Harry Potter: Hogwarts Tournament of Houses“ ist übrigens ab 27. Februar auf Deutsch abrufbar.

Alle acht Teile der „Harry Potter“-Filmreihe sind im Januar ebenfalls mit Sky Q und über den Streamingdienst Sky Ticket abrufbar. Fans des Zauberers kommen da also aktuell gut auf ihre Kosten.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Alle 8 Filme sind ja auch auf Netflix zu sehen. Ich hab sie noch nie gesehen und hole die jetzt nach.

    Ich weiß noch, damals wurden die sehr stark gehyped und auch heute werden sie Dinge in den höchsten Tönen gelobt. Vielleicht liegt es am Alter mittlerweile. Die sind ganz ok, würde sagen, die sind ganz gut, aber jetzt hab ich die geguckt und ich brauche die nicht nichtmal nochmal gucken. Naja, Wieder etwas von der bucket list gestrichen.

  2. MoshPitches says:

    Weiß man, ob die Original-Stimmen auch hier für die Vertonung zuständig waren? Falls ja, würde ich mir das nochmal auf Deutsch anschauen. Das wäre dann nochmal nostalgischer 🙂

  3. „The most meaningful thing in our live. And there´s something so joyous abour seeing everyone.“ – Daniel Radcliffe.
    Nur Joanne K. Rowling hat als die wichtigste Person an diesem Abend freiwillig die Einlafung ausgeschlagen und es hat gewiss nichts mit ihrer Aussage gegenüber Gender Disphorien zu tun. Ich halte dieses inszenierte Glück im Trailer für klebrig.

  4. Also quasi ein weiteres ‚Making Of‘ / ‚Behind the Scenes‘, wie es sie zu Hunderten auf YouTube und Co bereits gibt. Wir sind alle eine glückliche Familie und wir trauern um xxx der/die bereits von uns gegangen sind
    Nichts gegen die Filme und Bücher und ich finde auch die neuen Prequel Filme durchaus gelungen.
    Aber diese ‚Reunion‘ ist – zumindest bei mir – kein weiteres Sky-Abo wert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.