Hangouts-Update für iOS bringt neue Statusmeldungen

Am gestrigen Donnerstag sind viele Android-Nutzer in den Genuss der aktualisierten Hangouts-App für Android gekommen. So bekommen Android-Nutzer die Möglichkeit, Chats, MMS und SMS in einer App zu verwalten. Diese Funktion ist ab Android 4.0 nutzbar. Ferner kann man nun in der Hangouts-App animierte GIF-Dateien verschicken oder den eigenen Standort mit dem Gesprächspartner teilen. iOS-Nutzer brauchen sich natürlich keine SMS-Integration erhoffen, stattdessen bringt das Update eher unscheinbare Funktionen mit: das Angeben des Gesprächs-, Geräte- und Stimmungsstaus ist nun auch auf dem iPad oder dem iPhone nutzbar.

Hangouts
Hangouts
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Ich fand immer, dass die Verwaltung leichter sein muss. Ich warte schon auf die neue Version.

  2. Anfürsich ganz nett. Ich würde es ja nutzen anstelle von whatsapp, aber wie immer gilt: kein anderer hat’s…