Hangouts 7.0 für Android mit Quick Reply und Chat-Icons auf dem Homescreen

artikel_hangoutsGoogles Hangouts-Messenger ist für Android in Version 7.0 erschienen. Diese bringt kleinere Neuerungen und auch ein paar Design-Anpassungen mit sich, ist im Großen und Ganzen aber dennoch ein eher kleineres Update. Neu und praktisch ist das Quick Reply-Feature, mit dem Ihr direkt aus den Benachrichtigungen heraus auf eingehende Nachrichten antworten könnt. Diese Funktion steht allerdings nur zur Verfügung, wenn sich eine einzige Nachricht in den Benachrichtigungen findet, sind es mehr, fehlt der Quick Reply-Button. Die neue Version bringt aber auch Anzeichen, dass SMS wieder aus Hangouts entfernt werden.

hangouts_qr

Der Nutzer wird über ein Pop-Up nämlich aufgefordert, den Google Messenger zu installieren, die App für SMS. Noch funktionieren SMS in Hangouts, würde dies aber dauerhaft so bleiben, bräuchte Google nicht auf den Messenger verweisen. Eine nette Neuerung ist auch das Hinzufügen von Konversationen zum Homescreen. So kann man für wichtige Unterhaltungen Icons ablegen und direkt in diese Chats springen. Zusammen mit Quick Reply eine Funktion, bei der man sich fragt, was da so lange gedauert hat, oder?

Die aktuellen Designänderungen bringen mehr Material Design in die App, an verschiedenen Stellen, also nicht unbedingt auffällig. Zu finden zum Beispiel im Teilen-Menü oder auch in den Einstellungen, wo Checkboxen duruch Schalter ersetzt wurden.

Google verteilt die neue Hangouts-Version sehr langsam. Wer nicht warten möchte bis er offiziell an der Reihe ist, kann sich die APK bei APKMirror laden. Diese updatet die vorhandene Hangouts-App, die später dann auch problemlos wieder über den Google Play Store aktualisiert werden kann.

Hangouts
Hangouts
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
(Quelle: Android Police)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Hübsch… jedoch ohne Ende-zu-Ende-Verschlüsselung uninteressant.

  2. Ich nutze Hangouts sehr viel, auch geräteübergreifend, mich nervt seit Jahren ein Bug: Wenn man in einer anderen App auf senden/Hangouts geht, öffnet sich manchmal nicht die Empfängerliste, sondern Hangouts ohne weitere Möglichkeit, den Link/das Bild (etc) jetzt zu Senden. Also wieder auf zurück drücken, und das gleiche nochmal machen…
    Wäre schön, wenn das behoben werden würde, aber bei diesem kleinen Update trotz Versionssprung mach ich mir wenig Hoffnung.

  3. @“Name“

    Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wird GANZ GANZ schwierig. Und eigentlich immer auf ein Gerät beschränkt.

    Hangout kann man aber auf GMAIL, auf der Hangout Seite. im bösen Google Plus. Auf dem Smarty. Auf dem Tablett und sogar auf manchen Smart-TVs gleichzeitig verwenden, lesen und antworten.

    Ich wüsste auch nicht, wie man es nun nachträglich einbauen können. Der Aufwand des Schlüsselmanagement wäre enorm und fast unmöglich 🙁

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.