Hangouts 11.0: Android-Version mit Videoaufnahme und ohne SMS, iOS mit längeren Videos

artikel_hangoutsGoogles Hangouts Messenger wurde auf Version 11.0 angehoben. Updates gab es sowohl für die iOS- als auch für die Android-Version. In der iOS-Variante gibt es drei Neuerungen. Nutzer können nun aus Gruppenchats entfernt werden, die maximale Videolänge wurde auf zwei Minuten angehoben und es wurde ein Fehler mit statischen GIFs und quadratischem Zuschneiden behoben. Interessanter ist das Update der Android-Version, das vor allem durch die Entfernung einer Funktion auffällt. SMS und Hangouts, sie konnten bisher in gemischten Konversationen angezeigt werden, werden wieder getrennt.

Google nennt als Begründung, dass Nutzer durch die Vermischung verwirrt werden und die Funktion auch generell nicht viel genutzt wurde. Die Änderung betrifft nur neue Inhalte, alte Chats werden weiterhin zusammen angezeigt. SMS werden entsprechend markiert.

Ebenfalls neu in Version 11.0 für Android: Die Aufnahme und der Versand von Videos direkt über Hangouts. War bisher nicht möglich, die iOS-Version hatte die Funktion seit Jahren. Phandroid schreibt, Videos können unter Android in FullHD aufgenommen werden und sind auf eine Minute begrenzt. Also macht Google offenbar weiterhin einen Unterschied zwischen iOS und Android. Warum auch immer, das ist ja keine sensible Funktion, die man unterschiedlich behandeln müsste.

Das iOS-Update ist bereits verfügbar, das Android-Update befindet sich in der Verteilung. Wer noch nicht an der Reihe war, aber das update bereits möchte, wird wie immer bei APKMirror fündig.

Hangouts
Hangouts
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
Hangouts
Hangouts
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

4 Kommentare

  1. Ehrlich gesagt finde ich es schade dass Hangouts und SMS wieder getrennt werden. Die einfache Nutzung von Hangouts fand ich immer sehr praktisch, gerade das Sperren von Nummern.

  2. Mir hatte die SMS-Integration auch gut gefallen, aber der Artikel erklärt immerhin, warum das Zusammenführen zuletzt immer schlechter funktioniert hat – nach den Tabs in Chrome ist das jetzt die zweite massive Einschränkung von Funktionalität. Habe mich immer noch nicht wieder daran gewöhnt, daß ich die Tabs nicht mehr zwischen den Apps auswählen kann, und jetzt soll ich auch meine SMS und Hangouts.messages nicht mehr nach Kontakten sortiert bekommen, sehr, sehr schade.

  3. Hmm keine SMS mehr… wozu braucht man dann Hangouts noch? Benutzt ja eh niemand…

  4. Also Simsoo, bei uns im Bekanntenkreis und in der Familie wird ausschließlich Hangouts genutzt. Ist so entstanden, weil es kostenlos ist und bei jedem Androidsmartphone bereits vorhanden ist.