Hallo Google – du bist manchmal schön doof

Hallo Herr Google,

wenn du wirklich möchtest, dass wirklich alle ihre privaten Daten und Emails bei dir lagern, dann solltest du natürlich den Prozess vereinfachen, alte Emails und Co zu dir nach Googlemail hochzuladen.

sshot-2008-04-07-[22-23-40]

Dabei sollte man die Masse der Benutzer bedenken, die den Google Email Uploader nutzen würden – ist er doch kinderleicht zu bedienen. Doof ist natürlich, dass der ganze Krempel nur bei Benutzern der kostenpflichtigen Version deiner Google Apps funktioniert. Naja, muss der Billiguser weiter Emails per IMAP schubsen – oder andere Tools nutzen.

Setzen, sechs.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Marcus W. says:

    wie jetzt? was ist denn an imap nicht positiv? wieso alte mails hochladen. Bei Imap wird doch eh syncronisiert. Oder verstehe ich da jetzt was falsch?

  2. IMAP ist gut – doch das einfach zu bedienende Programm funktioniert nur mit nem Premiumaccount. Mir solls egal sein – ich weiss ja, wie es geht. Nur Neulinge könnten Schwierigkeiten haben.

  3. Ähm … warum sollte ich irgendwo alte Mails lagern wollen? Wichtige Sachen speichere ich eh extra ab – alles andere geht in die Tonne …

  4. Zwecks IMAP für „Überallverwendung“.

  5. Wieso Premium Account.
    Ich habe noch vor paar Tagen meine alten Emails mitels „Google Email Uploader“ hochgeladen.
    Hat ohne Probleme funktioniert, auch auf einen Apps Account.

  6. Nicht jeder hat und will einen „Apps-Account“. Klar – ich kann alte Mails per IMAP hochschieben – doch was verlangt Otto-Normal-Benutzer? Der möchte es klicki-bunti einfach.

  7. Und wie waer’s mit dem GMail loader?
    http://www.gadgetguy.de/2007/03/20/gafyd-gmail-loader/
    Ich hatte schon genug Probleme den Kram aus GMail zu Google Apps rueberzukriegen – die Migrationen haben sie jedenfalls voellig verbockt.

  8. funktioniert der Google uploader nun auch in der gratis Version?

  9. @Cashy …

    Wie genau migriert man denn nun Mail von einem Gmail zu einem anderen Gmail-Account?

    thx

  10. Geht es hier darum? Oder was hast du henau vor?

  11. @Cashy …

    Also ich möchte von meinem alten Account zu einem Neunen wechseln und meine alten Mails mitnehmen … Zwecks überall verfügbar möchte ich die alten Mails also in den neunen Account integrieren! Und weil du in einem der obigen Kommentare meintest du wüsstest wie man E-mails zu Gmail hochläd, dachte ich mir ich frage mal nach 😉

  12. Na, wenn du z.B. bei GMX bist – und die Mails in deinem Mailprogramm hast, dann schnapp dir dein Programm, richte deinen Googlemailaccount mit IMAP ein und kopiere einfach deine alten Mails in die neuen Ordner.

    Alternativ:
    http://lifehacker.com/352401/migrate-all-your-old-gmail-to-a-new-gmail-address

  13. kerstin mosig says:

    Noch kein Kommentar

  14. kerstin mosig says:

    Bin ich mal gespannt!!!!!!!!

  15. Da ist Google wirklich dumm.
    Ich meine die wollen auch durch Google anow wissen, wo man war(was ich auch nutze und sehr gzt funktioniert).
    WWarum wollen die bei Google nicht wissen, was man früher geschrieben hat?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.