„Half-Life: Alyx“: Pre-Load startet am Freitag

Zur Erinnerung: Am 23. März, also nächste Woche Montag, erscheint das wohl bisher interessanteste VR-Game – „Half-Life: Alyx“. Die Hoffnungen sind groß, denn für viele dürfte es das erste Spiel sein, das ernsthaft zu einem System-Seller werden könnte. Nun hat Valve bestätigt, dass der Pre-Load für Vorbesteller bereits Freitag startet.

Das ergibt Sinn, denn damit ihr nicht Montag vor dem Zocken erst ellenlang die Dateien herunterladen müsst, könnt ihr dann eben schon Freitag den Download starten. Der Titel kostet 44,99 Euro und setzt ein Virtual-Reality-Headset voraus. Wer wiederum eine Valve Index gekauft hat, erhält „Half-Life: Alyx“ kostenlos.

Ich bin sehr auf die ersten Tests gespannt, denn bisher sind die meisten VR-Titel leider recht kurze Erfahrungen. Da gibt es nur wenige Ausnahmen, die Core-Gamer anvisieren – z. B. „Resident Evil 7“, das allerdings auch ohne VR-Brille gezockt werden kann. „Half-Life: Alyx“ setzt nun voll und ganz auf Virtual Reality. Sind unter euch einige Vorbesteller?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich habe auch schon in einem schwachen Moment zugeschlagen. Werde es mit meiner Rift CV1 spielen. Bin sehr gespannt. Die ersten Vorab-Tests waren ja schon extrem positiv.

  2. Habe es ebenfalls vorbestellt. Gespielt wird über Oculus Link auf der Quest.

  3. ich muss da jetzt mal ne Frage loswerden:
    Kann man im Spiel nicht „normal“ laufen? Muss man immer die nächste Position festlegen und „springt“ dann dort hin?

  4. Wenn ich mal so ein VR Game daddeln möchte..
    Was wäre denn da eine güstige und gute VR Brille?
    Die von Valve kostet nen schlappen 1000er…Ich bin im Thema VR überhaupt nicht drin und habe keinen Plan.
    Hab aber damals HL mit viel Freude aufm PC gespielt und würde ggffls. den Versuch VR wagen. LG. Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.