gTasks Pro: Umfangreicher Aufgabenplaner für iOS ist aktuell kostenlos

Die Verwaltung von persönlichen Aufgaben lässt sich mit zahlreichen Apps regeln, jeder hat da andere Vorlieben. gTasks Pro ist eine App, die sich Google Tasks zunutze macht, um dem Nutzer seine Aufgaben geräteübergreifend verwalten zu lassen. Die App gibt es auch für macOS, sie kostet allerdings 9,99 Euro im Mac App Store. Die iOS-Version gibt es aktuell kostenlos, spart 5,99 Euro und liefert wohl einen der besten Aufgabenplaner für Google Tasks, wenn man den Bewertungen im App Store Glauben schenkt.

Vor zwei Jahren hat sich Caschy die App schon einmal angeschaut, auch damals schon eine gute Wahl. Ob ortsabhängige Erinnerungen, wiederkehrende Erinnerungen oder auch das Teilen von Aufgaben mit anderen – gTasks Pro hat für viele Situationen die passende Option parat.

Solltet Ihr auf der Suche nach einer Aufgabenverwaltung sein, vielleicht ist die App ja etwas für Euch. Immerhin benötigt sie keinen eigenen Account bei einem weiteren Dienst und auch ist die App nicht neu, man muss sich also keine Sorgen machen, dass der Support bald eingestellt wird.

gTasks Pro
gTasks Pro
Entwickler: JulyApps Ltd
Preis: 6,99 €
  • gTasks Pro Screenshot
  • gTasks Pro Screenshot
  • gTasks Pro Screenshot
  • gTasks Pro Screenshot
  • gTasks Pro Screenshot
  • gTasks Pro Screenshot
  • gTasks Pro Screenshot
  • gTasks Pro Screenshot
  • gTasks Pro Screenshot
  • gTasks Pro Screenshot
  • gTasks Pro Screenshot
  • gTasks Pro Screenshot
  • gTasks Pro Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

6 Kommentare

  1. Ich nutze sowas ja auch gerne im Browser, leider ist das gerade bei Google m.E. wirklich nur ganz rudimentär umgesetzt. Gibt es da einen, Trick, Addon o.ä., um das etwas aufzubohren?

  2. Wir haben vorher auch immer Gtask genommen für unsere Einkaufslisten incl. Sync.
    Aber nun sind wir seit ein paar Monaten hier her umgezogen und finden es um klassen besser.
    https://www.denkst-du-daran.de/

  3. Worin genau liegt der Vorteil zu den „Erinnerungen“ bei iOS?

  4. @Max
    Manche sind auf mehreren Plattformen unterwegs. iCloud setzt zwar auf CalDAV/CardDAV, und lässt sich so auf jeder Platform einrichten. Aber Google möchte nicht, dass das einfach auf Android nutzbar ist. Das ist wie mit der verstümmelten IMAP Implementierung von Gmail. Nutzer sollen entweder Google’s Apps oder den Browser für die Services nehmen.

  5. „…Keine Sorgen machen, dass das eingestellt wird“? Google Tasks liegt seit Jahren im Tiefschlaf, als ob Google das komplett vergessen hätte. Lange habe ich damit gerechnet, dass die das mal aufbohren, momentan denke ich eher, dass die das still und heimlich abschalten. Sofern sich noch jemand daran erinnert.

    Ne, dann lieber was Vernünftiges a la Todoist. Das läuft auf ALLEN Plattformen, ist super-funktional und wird permanent weiterentwickelt.

  6. Was mir an Todoist nicht gefällt ist der Punkt, dass unter iOS eine Zahl für alle Erinnerungen an Programmsymbol hoch zählt die an diesem Tag anstehen. Das finde ich unpraktisch, schöner wäre es wenn man einstellen könnte dass das Symbol nur erscheinen soll wenn eine Erinnerung fällig bzw. überfällig ist.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.