Anzeige

Gratishörspiel um die drei Fragezeichen

Die drei Fragezeichen sind mit einer Doppelfolge zurück. Folge 121 heisst „Spur ins Nichts“ und die 122 „Die drei ??? und der Geisterzug. Die reisserische Überschrift hat einen Grund – Oliver Rohrbeck in einer grandiosen Doppelrolle. 6:21 geht das kostenlose Hörspiel – in denen Jupiter Jones bei Justus Jonas anruft, warum “ Die Drei“ aufhören. Und ja, ich muss gestehen – am Ende der 6:21 läuft die originale Titelmelodie wieder an – da hab ich echt ne Gänsehaut bekommen. Um das kostenlose Hörspiel zu bekommen, müsst ihr euch ein kostenloses Konto in der Lauscherlounge anlgen, den Artikel bestellen und herunterladen – kostet nichts. Muha, wass bin ich aufgeregt – höre ich doch bald die Folge 121 – ihr auch?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Hey Caschy, ich kenne diesen Abspann nicht…

    Hier: http://www.youtube.com/watch?v=QmL1vto33xM

    Die erste Melodie die da kommt, die kenn ich noch ^^

    MfG

  2. Also du bist auch ein drei ???-Aktivist?

    Sie sind einem auch wirklich ans Herz gewachsen.

    Aber drei Jahre kommt mir auch schon sehr lange vor.

  3. @Benjamin:

    Bin ja damit gross geworden – und hab in meiner Kindheit schon die Bücher dazu gelesen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.