„Grand Theft Auto V“: Next-Gen-Versionen starten günstiger als erwartet

Erst gestern hatte ich darüber berichtet, dass „Grand Theft Auto V“ ab dem 15. März für die PlayStation 5 und Xbox Series X|S verfügbar sein wird. Mittlerweile ist der Titel in einigen Ländern bereits im PlayStation Store bzw. dem Microsoft Store zur Vorbestellung gelistet. In Deutschland hatte ich leider bisher Pech und konnte nichts erspähen. Es zeichnet sich jedoch ab, dass der Launch-Preis günstiger ausfällt, als zuvor vermutet.

Besitzer einer PlayStation 5 haben besonderes Glück: „GTA V“ startet mit 75 % Rabatt und kostet daher nur 10 US-Dollar. Das verheißt für uns einen Preis von 10 Euro. Das Pendant für die Xbox Series X|S erhält 50 % Rabatt und startet damit für 19,99 US-Dollar bzw. bei uns dann sehr wahrscheinlich 19,99 Euro. Beide Preise betreffen die Vollversion, welche sowohl die Einzelspieler-Kampagne als auch „GTA Online“ enthält.

„GTA Online“ kann auch separat gekauft werden und kostet dann 9,99 US-Dollar. Lohnt sich zum Launch also erst einmal nicht separat. Die reduzierten Preise für „Grand Theft Auto V“ sind offenbar ein zeitlich beschränktes Launch-Angebot. Später wird der Preis auf 39,99 Euro angehoben. Die neue Version des Spiels offeriert euch nun höhere Auflösungen von bis zu 4K, Ray-Tracing, HDR und auch einen Modus mit 60 fps. Außerdem verspricht Rockstar Games kürzere Ladezeiten, eine erhöhte Dichte an Passanten, Verkehr und Vegetation sowie grafische Verbesserungen für die Texturen, die Reflexionen, die Schatten und mehr.

An der PS5 unterstützt man auch das haptische Feedback des DualSense sowie die Adaptive Trigger. Ich selbst bin geneigt für 10 Euro nochmal einen Blick in „GTA V“ zu werfen, obwohl ich das Spiel schon zweimal durchgezockt habe – einmal an der PS3 und einmal an der PS4. Nachdem jedoch „GTA: The Trilogy – The Definitive Edition“ in so einem schlechten Zustand erschienen ist, warte ich vielleicht auch lieber auf erste Reviews.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Da der release schon einmal verschoben wurde und auch die Trilogie einen denkbar schlechten Start hatte, erwarte ich hier ein ähnliches Debakel. Darum ist meiner Meinung nach der Preis auch bis Juni reduziert. Bestimmt weil sie erst für Mai/Juni einen Patch auf der Timeline haben um es massentauglich zu machen. So lange zahlt man als Beta-Tester nur den halben Preis

  2. bei mir ging es vorzubestellen für 9,99 € – 87 GB werden gerade schon runtergeladen

    • LamaValderrama says:

      Hm. Finde es gerade nicht, hast du einen Link dazu im PS Store? Oder auf der PS5 nachgeschaut?

    • André Westphal says:

      Ich finde dazu keine Produktseite – weder im dt. PlayStation Store im Web noch an der Konsole. Einzig GTA Online könnte ich da vorab laden.

      • André Westphal says:

        Update: Es funktioniert, wenn man das kostenlose „GTA Online“ „kauft“. Danach kann man bei den Versionen auch GTA V für die PS5 auswählen und dann die besagten 9,99 Euro löhnen und bekommt die verbesserte Version inkl. Story Modus.

        • LamaValderrama says:

          Hab es im Store auf der PS5 selbst gefunden. Nach Grand Theft Auto V gesucht und über die bekannte Versionsauswahl die PS5 Version auswählen, bestellen und den Preload starten können.

  3. Hallo, ist denn die Trilogie Edition jetzt besser? Gepatcht?

  4. Ist im deutschen PlayStation Store auch für 9,99€ vorbestellbar. Für den Preis kann man kaum etwas falsch machen.

  5. Konnte die Version bei mir nicht kaufen. (Series X) Er wirft mir immer eine Fehlermeldung, wenn ich auf „Kaufen“ klicke. Kann das deshalb sein, weil ich die Version schon habe und das Upgrade bei offiziellem Release kostenlos ist, für diejenigen, die das Spiel bereits besitzen?

  6. Irgendwann ist die Kuh auch mal leergemolken. Ich warte auf GTA VI.

  7. Obwohl ich XBox Besitzer bin, muss ich sagen, dass Microsoft wenig Angebote bei den Spielen macht. Schon wieder ist ein Game bei PS billiger als bei XBox. Das ist nicht gerade kundenfreundlich.

    • André Westphal says:

      Das dürfte hier weniger an Microsoft als an Rockstar Games liegen, die da einen Vertrag mit Sony haben.

    • Oder vielleicht gerade doch kundenfreundlich – evtl. kennt MS ja den Zustand des Spiels und der ist ähnlich wie bei der Trilogie.
      Also besser eine kleine Hemmschwelle beim Preis aufbauen um die Kunden zu schützen 😉

    • Bei Microsoft hast du im Vergleich zu Sony aber die Möglichkeit Spiele auch außerhalb des offiziellen Stores zu kaufen, über diesen Weg bekommt man Xbox-Spiele i.d.R. wesentlich günstiger als für die Playstation.

  8. Ist die PC-Version immer noch mit DRM zugleistert?
    Account-Zwang, online alle 24h, sonst startet das Spiel nicht, alles an Daten wird gesammelt etc.?

  9. ich bin im Moment der einzige im Freundeskreis der eine PS5 ergattern konnte, reines Glück. Die Frage ist jetzt, kann ich mit der neuen PS5 Version noch mit meinen PS4 Freunden online spielen?
    Vermutlich nicht, was denkt Ihr?

    • Warum denn nicht?
      Unterschieden wird maximal zwischen Platformen, aber nicht zwischen Generationen ein und derselben.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.