Anzeige

GoPro tut sich mit Huawei zusammen, bietet zudem GoPro Plus in Europa an

GoPro hat zum MWC ebenfalls einige Ankündigungen vorgenommen. Für Besitzer einer Hero5 ist dabei die relevanteste Neuigkeit, dass nun GoPro Plus auch in Deutschland ausgerollt wird. GoPro Plus ist ein kostenpflichtiger Cloud-Dienst. Über den Service könnt ihr direkt von den Hero5-Kameras Bilder und natürlich auch Videos in den Speicherplatz in der Cloud laden. Die ersten 30 Tage sind kostenlos, danach fallen allerdings 5,99 Euro pro Monat für den Service von GoPro Plus an.

Wer eine ältere Kamera als die GroPro Hero5 besitzt, muss dann allerdings den Umweg über die Quik-App am PC nehmen.

Wo wir gerade bei Quik sind: Hier kommt dann auch die in der Überschrift erwähnte Partnerschaft mit Huawei ins Spiel. Huawei wird die Quick-App für Videoschnitt direkt am Smartphone direkt in die Fotogalerie seiner Smartphones integrieren. Funktioniert allerdings erst ab EMUI 5.1 – also z. B. an den neuen Huawei P10 und P10 Plus.

Quik wird also zur primären Videoschnittlösung an den Huawei-Smartphones. Die App analysiert Fotos und Videos automatisch, um sozusagen Highlights herauszupicken und jene in einem neuen Video zu kombinieren. Die Anwendung packt euch dann auch automatisch Übergänge und Effekte oder sogar Musikuntermalung aus euren MP3 dazu.

Nutzt ihr vielleicht die GoPro Hero5 und habt auf GoPro Plus in Deutschland gewartet? Oder fällt der Cloud-Dienst für euch in die Kategorie „brauche ich nicht unbedingt“? Die Quik-App könnt ihr euch übrigens auch allgemein auf eurer Smartphone herunterladen und austesten, falls ihr neugierig geworden seid.

Quik - GoPro Video Editor für Fotos mit Musik
Quik - GoPro Video Editor für Fotos mit Musik
?Quik - GoPro Video Editor
?Quik - GoPro Video Editor
Entwickler: GoPro, Inc.
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Wie wärs mal damit endlich Splice für Android zu releasen?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.