Googles Scherze zum 1. April

Heute ist ein Tag, da sollte man, sofern man sich nicht auf das Glatteis führen lassen will, den Rechner auslassen. Der 1. April zieht sich fast durch das komplette Internet, besonders Google wird nicht müde, fast im Stundentakt erscheinen die neuen Jokes bei Google+. Ich habe mal ein paar ausgewählt. Welche Aprilscherze sind denn euch noch als besonders gut heute im Netz aufgefallen?

Google Street Roo

Über die nächsten 4 Monate werden Tausende von Big Red Kangoroos mit speziellen 360-Kameras ausgestattet (Kopfkamera), die bei jedem Sprung automatisch Bilder aufnehmen -für StreetView Australien.  Siehe auch.

Der Google Fiber Riegel

Googles neuer Power-Riegel. Effektiver als jeder andere Sport-Snack:

Google Wetter

Euch gefällt das Wetter nicht? Dann stellt es euch selbst ein!

Click to Teleport-Erweiterung

Diese Chrome-Erweiterung bringt euch bei Klick auf eine Werbung direkt an den Ort. Pizzawerbung? Drauf klicken und ihr seid in der Pizzeria.

Brandneu: Gmail Tap

Welcher Smartphone-Nutzer ist nicht etwas überfordert mit all den kleinen Buchstaben auf seinem Smartphone? Google hat sich etwas überlegt um das tippen auf einem Touchscreen leichter zu machen. Die Lösung: Gmail Tap.

Google Really Advances Search

Die erweiterte, erweiterte Suche von Google. Damit sollte jeder finden was er sucht… So gibt es beispielsweise die Optionen: “rhyming slang for” oder “this exact word or phrase, whose sum of unicode code points is a mersenne prime.” Man kann sogar nach “embarrassing grammatical faux pas” und „Fonts“ filtern.

Chrome Multitask Mode

Endlich! Mehr Mäuse um noch effektiver zu arbeiten! Zitat: Genau an diesem Punkt hat das Chrome-Team angesetzt und geforscht. Das Ergebnis: der Multitasking-Modus in Chrome. Mit dem Multitasking-Modus in Chrome kann man mit mehreren Mäusen gleichzeitig im Web surfen und mehr erleben. Mehr Mäuse, mehr Freunde, mehr Spaß!


Die YouTube Collection!

YouTube offline. Nach der Bestellung bekommt man YouTube offline auf DVDs geliefert:

NASCAR-Autos.

Googles selbst fahrende Autos fahren bald NASCAR. Steht hier.

Google Maps in 8 Bit.

Funktioniert gut.

 

Google Jargon-Bot for Google Apps

Der Jargon-Bot übersetzt automatisch „Fachchinesisch“ und „Business-Slang“.

Was mir persönlich am besten gefallen hat? Die funktionalen 8Bit-Maps. Sieht aus, wie damals auf dem C64 🙂 Sicherlich hat Google heute noch mehr Scherze auf Lager, falls ihr bei Google+ seid, solltet ihr den Stefan von Google in eure Kreise aufnehmen, der postet gerade alle Scherze seines Arbeitgebers.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Auch nett: Geld zurück bei Weltuntergang, aus Caschys Arbeitsblog:

    http://blog.notebooksbilliger.de/ab-sofort-einkaufen-mit-geld-zuruck-garantie/

  2. haaaammer :DD !:D haha am besten Google Map Mission

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.