Googlemail nebst IMAP und Thunderbird

Definitives Killerfeature. IMAP bei Googlemail. Bereits auf einem meiner zwei Hauptkonten aktiv. Leider nur auf dem Nebenkonto. Leider sieht man im deutschen Interface nicht, ob man bereits für IMAP freigeschaltet wurde. Also mal rasch auf US Englisch umgestellt – siehe da, IMAP verfügbar. Läuft natürlich 1a mit Thunderbird.

sshot-2007-10-27-[22-31-30]

sshot-2007-10-27-[22-32-00]

Vorteile für mich (oder euch): man kann bei Googlemail den Mails Labels zuweisen. So kann man z.B. Mails, in denen das Wort Pagerank (Achtung Sarkasmus) das Label „GooglePR“ verpassen. Abonniert man nun per Thunderbird die IMAP-Ordner, so werden Label als Ordner dargestellt. Beste Filtermöglichkeit also.

sshot-2007-10-27-[22-38-57]

Alles serverseitig, was die Konfiguration am Mailclient natürlich wieder schrumpfen lässt. Natürlich auch immer der gleiche Datenbestand/Einstellungen auf anderen PCs/Betriebssystemen.

In Thunderbird ist der ganze Spass innerhalb weniger Minuten eingerichtet – klar, wer Emails bereits online „labeln“ lässt, benötigt weder Filter noch ausgeklügelte Ordnerverwaltung.

Wer bei Verfügbarkeit mal IMAP und Googlemail testen möchte – hier die Serverdaten eingehend:

Eingangsserver: imap.googlemail.com
Benutzername: benutzername@googlemail.com
Passwort: dein Passwort
Port: 993
Sicherheitseinstellungen: SSL

und ausgehend:

Ausgangsserver: smtp.googlemail.com
Benutzername: benutzername@googlemail.com
Passwort: dein Passwort
Port: 587
Sicherheitseinstellungen: TSL

So, ich muss los – meine Konten umstellen. Wer mehr wissen möchte, wie man das Maximum aus Thunderbird und IMAP in Verbindung mit Googlemail herausholt, der sollte diese beiden englischsprachigen Blogeinträge bei Downloadsquad und Lifehacker lesen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Joa Gmail hat schon was … Zumal mit 4.3 Gb Speicher für lau!

  2. Moin Caschy, alte Säge!

    Gibbet eigentlich auch ne Möglichkeit, sein bestehendes Thunderbird POP-Konto auf IMAP umzustellen? Hab in den Optionen gesucht, aber anscheinend muss man in Thunderbird ein neue Konto erstellen.

    Gruß

    Tarvin

  3. Tarvin – lange nicht – und doch wieder erkannt.

    Alsoooo. Bei Google haste (falls nicht deaktiviert) eh ALLE Mails online. Und dann musste halt n neues Konto anlegen. Ist ja 5 Minuten Sache.

  4. Jetzt wüsst ich noch gerne, nach welcher Reihenfolge die die Imap Funktion freischalten. Benutzer, die ihr Konto am wenigsten nutzen?

    So jedenfalls scheint es in meinem Bekanntenkreis zu sein, denen die, die ihr Konto alle Jubeljahre mal benutzen, ist die Imap-Funktion freigeschaltet, bei mir hingegen, wo ich diese echt gebrauchen könnte natürlich nicht.

  5. Ach ja, nette Formulierung:
    „Bereits auf einem meiner zwei Hauptkonten aktiv. Leider nur auf dem Nebenkonto.“

  6. Hallo Caschy

    Der Eingangsserver Port lautet 995

    gruss Ramon

  7. @ Ramon,

    bei mir ist es, wie von caschy angegeben Port 993! Mit 995 geht es nicht

  8. Wie kann man die Einstellungen in Thunderbird nachträglich ändern, wenn man googlemail dort mir pop3-Abruf eingerichtet hat, nun aber imap nutzen möchte? Muß man seinen Acount löschen und neu erstellen?

  9. Der Tipp mit der Sprache ist der Knaller.

    Danke dafür, jetzt habe ich endlich imap.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.