Googlemail – IMAP weg

Nein, keine Sorge – ihr habt nicht alleine das Problem. Bei allen Usern scheint momentan kein IMAP bei Googlemail zu funktionieren. Zugriff auf die Mails ist nur noch per Webfrontend möglich. Geht die Welt jetzt unter?

sshot-2008-04-16-[21-50-03]

Update 22:24 Uhr – Lüppt wieder!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Ich habe eine Google Apps Domain und genau das selbe Problem. Die IMAP Einstellungen sind auch komplett aus der GMail2 Konfiguration verschwunden!

    Die Welt geht unter! 😉

  2. Schade, das ich dich nicht oer ICQ adden kann. Versuche es jetzt schon seit 3 Wochen 🙁

  3. @Dominik: Wie, wo was?! Kontext?!?
    Wen meinst du mit deiner Frage und was hat das mit dem Thema zu tun?

  4. Hier noch nicht. Nur POP.

  5. Ich habe jetzt plötzlich Gmail 2.0 …. Könnte ev. an der Umstellung gelegen haben?!

  6. Mh, ich habe noch die Beta. Mein IMAP hat auch durchgehend funktioniert. Vielleicht werde ich ja später umgestellt. 😉

  7. Lustigerweise wurden meine Mails gestern trotz Fehlermeldungen abgeschickt…Verstehe das wer will x_X

  8. Wieder kaputt! 🙂

  9. @Tapedeck: Das ist logisch – Zum Versenden von Mail verwendet man kein IMAP sondern weiterhin SMTP. Das gab es auch schon vor der IMAP Einführung also GMail 2.0 zusammen mit dem Protokoll POP3 zum abholen der Mails.

    @Dennis: Bei mir läuft noch alles.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.