GoogleCamera: Port holt euch Pixel 3-App auf das OnePlus 6, sorgt für bessere Fotos

Das Google Pixel 3 kommt mit einer verbesserten Kamera daher. Das liegt nicht nur an der Software, sondern auch am zusätzlichen Pixel Visual Core, den ich bereits ausführlich beschrieb. Die Kamera-App des Pixel 3 wurde aber schon 1:1 auf andere Geräte gebracht, hier sorgt sie dann manchmal unmodifiziert für nette Ergebnisse.

Aber ich schrieb ja auch in der Vergangenheit über die modifizierten Versionen, die teils für bessere Gesamtergebnisse und Porträts sorgen. Eine solche Modifikation ist nun auf Basis der Pixel 3 Kamera-App erschienen, vorrangig scheint man sich hier an das OnePlus 6 mit Android 9.0 Pie zu wenden, gut möglich, dass ihr den Spaß aber auch auf anderen Smartphones mit Snapdragon zum Laufen bekommt.

Alles geht natürlich nicht, denn einige Funktionen sind Pixel 3-exklusiv – beispielsweise Slow Motion, Photo Booth oder der Super Zoom. In meinem Test konnte ich mit der Modifikation (Arnova8G2’s OnePlus 6 Google Camera Port (mod) 6.1.009.215420794 beta) tatsächlich bessere Ergebnisse mit der Front- als auch der rückseitigen Kamera des OnePlus erzielen. Zumindest, wenn man auf starken Details eines Gesichtes bei Porträtaufnahmen mit dem Pixel steht – links das Porträt mit dem Mod, rechts die Original-App:

Im HDR-Bereich wirkten die Fotos insgesamt lebendiger. Vielleicht wollt ihr das ja einmal ausprobieren und habt so eine Alternative zur Original-App auf dem OnePlus 6.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Noch etwas ruckelig, läuft aber grundsätzlich auf meinem Nokia 8 (Oreo 8.1 mit Oktober-Patch).

  2. Läuft teilweise auf meinem OnePlus 5, nur bei den ganzen Ports funktioniert nie die Frontkamera, dort erhalte ich immer Dateien mit rosa Längsstreifen.

    • Probier mal die Einstellung „Erweitert –> Remove pink tint on all camera“

      • Ist das ein Witz den ich nicht verstehe? – Die Einstellung gibt es bei mir nicht.

        • Nein, das ist kein Witz, die Einstellung gibt es wirklich (habe selber ein OP5T und bei mir ist jede HDR-Aufnahme rosa, wenn ich diese nicht aktiviere). Ist ein wenig versteckt, tipp mal in den Einstellungen auf den Punkt „Erweitert“, der daraufhin aufklappt. Dort findest du die genannte Einstellung.

  3. Probier mal die Einstellung „Erweitert –> Remove pink tint on all camera“

  4. Hey für jemanden unseres Alters bist Du ja echt fotogen ;–)

  5. Ulf Gerlach says:

    Kann ich mit dem OnePlus 3T davon auch profitieren?

  6. Hat es schon jemand auf dem Xiaomi A1 zum laufen gebracht?

  7. Ich habe mal eine Frage: da das Pixel ja „nur“ eine Kamerlinse hat und die meinsten Smartphones mindestens zwei Kameralinsen einsetzen, wie erledigt das der Port? Kommt die zweite Linse nicht zum Einsatz? Wird der Bokeh Effekt errechnet?

  8. Die Arnova8G2’s OnePlus 6 Google Camera Port (mod) 6.1.009.215420794 beta App
    läuft auf dem Nokia 7 plus; Android 9 Stand 01.Okt. 2018.

    Übrigens wird alles unterstützt.

Schreibe einen Kommentar zu Arno Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.