Google zwingt Benutzern Bilder auf

Gestern berichtete ich noch, dass man sich bei Google.de ein eigenes Bild aussuchen kann, heute merke ich: die zwingen uns Benutzern nun ein Bild auf! Quasi wie Bing. Dabei nutzen gaaaaanz viele Leute Google.de aufgrund des klaren Designs ohne Schnörkel. Kurioserweise wird das Bild nicht in Safari angezeigt, wohl aber in dem von mir getesteten Firefox oder Chromium.

Ja, ich weiss: man kann die SearchBox nutzen (oben rechts), denn die Ergebnisseite benutzt kein Hintergrundbild. Trotzdem nervt es mich, denn Benutzer ohne Google-Konto müssen die Bilder ertragen und können noch nicht einmal was ändern. Vor allem: wie kann ich das Bild bei Google entfernen? In den Vorschlägen gibt es nur weitere Bilder – oder eben den „Tipp der Redaktion“: weiss. Was meint ihr: Google Testlauf um Benutzerstimmen zu hören – oder bleibt der Kram nun? Nachtrag: man soll das nur 24 Stunden genießen dürfen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

84 Kommentare

  1. Imho absolute Scheisse! Ich hab bei mir das Hintergrundbild zwar schon auf ein 800×600 weißes PNG geändert (leider die Mindestgröße) aber es sieht durch die weiße Schrift trotzdem mistig aus. Ich will definitiv zumindest einen Opt-Out Button in meinen Einstellungen „Lass die Scheisse!“.

  2. Ich mag’s nicht, hab aber noch die Firefox-Google-Startseite eingestellt und die hat (noch) das alte Layout. Hab das daher noch nicht mitbekommen.

  3. Ich benutze gar nicht erst google, sondern ixquick.com, oder eniro.se (verwenden beide auch google).

  4. Wirklich nervig, vor allem, wenn bei jedem Besuch der Seite ein anderes Bild angezeigt wird. Hab auch direkt heute morgen versucht, das Bild wieder loszuwerden und gerade eine Lösung gefunden: Bei den Tipps der Redaktion gibt es ganz unten einfarbige Hintergründe, und da ist auch „Weiß“ dabei…

  5. Ist dämlich, Google ist/war das Synonym für Funktionalität und minimalistisches, gutes Interface-Design. Warum sie sich das „keep it simple“ jetzt selber kaputt machen, ist mir ein Rätsel.
    Die „freiwilligen“ Hintergründe für User mit Account sind sicherlich nicht verkehrt, aber das gezwungene wird, denke ich, in ein paar Tagen aufgrund von Protesten wieder weg sein.

  6. Echt schade das mann so was aufgedrückt bekommt.
    Finde Google ohne jeglichen schnickschnak die bessere Lösung.

    Gruß
    Paul

  7. Crap!
    Zum Glück nur 24 Stunden.
    Man kann es z.B. über AdblockPlus mit dem Filter: http://www.google.de/images/background/*
    ausblenden.
    Das Googlelogo und die Schrift sind dann allerdings durchsichtig (was aber durch den Schatten trotzdem noch lesbar ist).

  8. DevSibwarra says:

    Ich habe noch das alte layout ohne irgendwelche bilder. liegt es sicher nicht daran,d ass du bei google eingeloggt bist?

    gibt übrigens auch viele die wegen den bildern bing nehmen ^^

  9. It’s time to biiiing, haben die sich da bei Google offenbar gedacht 😉

  10. leosmutter says:

    Was für ein Mist. Da wird man ja farbenblind… GOOGLE MACHT DAS WEG !!!!!!!!!!

  11. Noch einfacher ohne Filter, Blocker oder Hacks lässt sich das Hintergrundbild über http://www.google.com/webhp entfernen. Habe ich mal kurz auf meinem Blog notiert: http://bit.ly/b2nJYA

  12. Bei der Aktion kommt man nicht umhin zu sagen das das bei Microsoft (Bing) besser gelöst ist.. da sind die Bilder so gewählt das man die Schrift darauf noch lesen kann. Was bei dem Bild von Google mit teilweise weißer Schrift vor gelben Hintergrund nicht der Fall ist.

  13. ich habe ebenfalls einfach adblock genutzt und mit der Regel:

    *google*/images/background/* auch alles schön ausgeblendet, tja nun leben wir in einer monochromatischen Ärä 2Bit heyy

  14. So schlimm finde ich das gar nicht, ist doch nur die Startseite. Wichtig ist doch die Darstellung der Suchergebnisse und die ist ja nach wie vor sehr übersichtlich.

  15. Wenns nur für 24 Stunden sein soll gehts ja noch aber dass Google einen so zwingt sich bei denen ein Account zu holen um das Bild zu ändern … ne, geht nicht klar. Auch wenn man nicht an die ursprüngliche Google-Such-Optik ran kommt, so kann man ja noch die individuellen Seiten nehmen wie die von Firefox http://www.google.de/firefox oder die die ich grad erstellt hab:
    http://www.kieznachbarn.de/google 🙂

  16. 01fetischist says:

    Das ist wirklich nervig. Ich habe erst ein wenig damit experimentiert, da ich mit meinem Google-Konto angemeldet war. Dort war auch ein Button „Hintergrund entfernen“ aber schon hatte ich wieder dieses bunte Gemüse auf dem Schirm. Dachte schon man könnte sich dem Ganzen entledigen. Ich hab mir jetzt einen Hintergrund ausgesucht mit dem ich leben kann. Aber für viele Menschen ist ein Google-Konto keine Alternative nur um den Hintergründen aus dem Weg zu gehen.

  17. leosmutter says:

    @pantox

    Jo, ist ja klasse. Aber wie wäre es wenn google http://www.google.com auf normal läßt und auf http://www.google.com/wtf ihren krassen Hintergrund packt. Dann kann sich jeder ein Bild davon machen und fertig.

  18. hallo, also ich kann ohne probleme links unten nach einem gewählten hintergrundbild (nur mit konto möglich) auch mit dem button „hintergrundbild entfernen“ wieder zum weißen hintergrund wechseln.

    habe auch gerade herausgefunden warum: bei google.de wird der hintergrund aufgezwungen, bei google.at nicht (d.h. man kann diesen wieder entfernen). hoffentlich bleibt es bei der österreichischen version ;).

  19. Das Bild von heute Morgen war noch okay, aber dieses bunte Blumenfeld ist ein Horror …

    „Kurioserweise wird das Bild nicht in Safari angezeigt, wohl aber in dem von mir getesteten Firefox oder Chromium.“

    @Cashy
    Opera@USB zeigt auch nichts an 🙂

  20. Javascript ausschalten und das Bild wird nicht mehr angezeigt.

  21. Solange das nur ein Testlauf bleibt und deren Postfächer vor negativer Resonanz explodieren und daraus die richtigen Konsequenzen gezogen werden ist ja alles in Ordnung.. aber für Dauer müsste das Hintergrundbild wesentlich angenehmer für die Augen sein, dieses weiße Logo, die weiße Schrift plus Gelb/Rot geht ja mal gar nicht

  22. wie kann man sich über so eine Kleinigkeit so sehr aufregen? Seit es die Searchbox gibt, war ich das letzte Mal 2007 auf der Google Startseite. Ansonsten halt Suchanbieter wechseln, fertig 🙂
    –> http://www.ecosia.de

  23. auf google.at kann ich mit Firefox egal ob eingeloggt oder ausgeloggt nichts feststellen. ist immer weis.

  24. „wie kann man sich über so eine Kleinigkeit so sehr aufregen? “ – Macht der Gewohnheit! 🙂

  25. Peter Schlaumeier says:

    so viel wirbel ?

    finds ja lustig wie sich hier eingie aufregen … aber eigentlich ist es doch nicht so wichtig. die meisten nutzen doch eh das suchfeld im browser, und da kommt dann erst gar kein hintergrundsbild

  26. Meine Kollegen haben schon geschimpft, ich hab allerdings direkt mein Lieblingswallpaper eingefügt… Aber der Zwang sollte wirklich nicht sein. Gut das es „nur“ 24 Stunden sind.

  27. Alvaro Geiger says:

    Ich habe in „Seitenspezifische Einstellungen“ im Opera die Scripte geblockt und so bekomme ich die für mich lästigen Hintergrundbilder nicht angezeigt. Die Suchfunktion geht trotzdem.

  28. google.com ist bei mir clean…
    http://imm.io/Fgf

    google.de dafür nicht http://imm.io/Fgg
    und schlecht lesbar finde ich…

  29. na und? die ganzen Fahnen und Fußball werden mir auch grad aufgezwungen. suchen muss ich nicht bei Google, aber durch die Straßen fahren schon. 😉
    so ist das halt, wenn man die „Macht“ hat.

  30. Wie wärs damit (wenn man einen Account hat) -> http://bit.ly/a3iIRj

  31. Hallo, ich bin neu hier, verfolge Caschys Blog aber schon eine ganze Weile per RSS.
    Was Google uns da aufzwingt ist mist. Es verursacht unnötigen Traffic und verlangsamt das Laden – gerade bei dünnen Leitungen.
    Allerdings funzt NoScript in FireFox wie gewünscht: es wird kein Bild angezeigt.

  32. absolut unnütz! braucht kein mensch!
    macht die seite nicht nur unübersichtlich und schlecht lesbar sondern auch extrem langsam (fernwartung)!!

  33. Sebastian says:

    Was macht ihr alle für einen Stress? Auf dem offiziellen Blog steht, dass das nur 24 Stunden lang ist… danach ist es optional. so what?

  34. Nicht schön, aber warum muß ich denn überhaupt die google.de Startseite jedesmal bemühen, Schlüsselwort ‚g‘ und gut is. Oder man bookmarkt sich eine leere Suche: http://www.google.de/webhp?hl=de&source=h&fp=1#hl=de&source=hp&q=+&aq=f&aqi=&aql=&oq=&gs_rfai=& (Dadurch hat man auch die auto-Suchvorschläge). gibt sicher noch mehr Möglichkeiten, die alle schneller sind als jedesmal die Starseite …
    Matze

    PS. als ‚Entspannung evtl. das hier: http://www.google.com/pacman/

  35. So ein Dreck. Das ist total kontraproduktiv!

  36. und es hat Bing gemacht!
    Keine Ahnung warum Google jetzt Microsoft kopiert, ausgerechnet beim Kernprodukt. Ich finde es gut das Bing das hat (weil es anders ist) und fand es gut dass google.de so etwas nicht hatte, schon mit iGoogle konnte ich nie etwas anfangen. Ich sehe darin einfach keinen Vorteil. Google mach Usability-Forschung mit dem „Auf gut Glück“-Button und jetzt so etwas. no!

  37. Christoph says:

    Mir geht die Firefox Suchbox ziemlich auf den Keks. Wozu soll ich jederzeit meinen letzten Suchbegriff lesen können? Gibts da eine möglichkeit das Feld nach dem Enterdrücken zu reseten?

  38. Schön, dass man es nur heute ertragen muss.
    Hoffen wir, dass es dabei bleibt, ab Morgen optional.

  39. Bei mir werden in Opera auch keine Bilder angezeigt.

  40. Ich habe Javascript an, kein Google-Konto und Adblock ist aus. Trotzdem sehe ich weder bei google.com noch google.de ein Hintergrundbild.

  41. So langsam wird es penetrant. Zeit zu gehen. War bsiher schön Google! Das sind Drückermethoden oder gleicht der Anfixerei.

  42. @Christoph
    Schaue bei Firefox-Addons nach „SearchLoad Options“.
    Das sollte deine Lösung sein.

    Gruß
    LeXuS

  43. @ alle opt-out unterstützer:

    ich glaube nicht das google das noch lange so lässt, bei diesem widerstand auf deren offiziellen Communitypage: ^^

    http://productideas.appspot.com/#15/e=127061&t=119d7e&f=22990c

    ich möchte auch den schönen alten googlescreen zurück
    simple – clean – fast ^^

  44. Sooo schlecht finde ich das gar nicht. Das Weiß finde ich auf Dauer auch langweilig. Schade das ich bis jetzt so eine Funktion nicht unter igoogle finden konnte

  45. Ich hab’s noch nie gehabt. Liegt es daran, dass ich nicht eingeloggt bin? Loggt Euch einfach mal aus, dann isses vielleicht weiß 🙂

    Edit: Jetzt auf einmal… :-S

  46. Es ist eine wirklich interessante möglichkeit – Danke für den tipp.

  47. CafeGrande says:

    http://www.google.de/firefox

    oder

    http://www.google.com/webhp?hl=de

    Das Blocken mit AdBlock+ wurde hier schon in den Kommentaren erwähnt.

    Wer nicht genug davon bekommen kann:

    http://www.google.de/images/background/p3.jpg

    Die Zahl am Ende abändern für weitere …

  48. „Wer nicht genug davon bekommen kann:
    http://www.google.de/images/background/p3.jpg
    Die Zahl am Ende abändern für weitere …“

    Acha, es gibt also 24 Stück. Aber die werden zufällig angezeigt oder jede Stunde ein anderes Bild? ;x

  49. Also wenn die das mal nicht abstellen würden, mach ich mal nen kleines userscript für diesen fall. Das kann man dann per greasemonkey und userscripts.org im ff wenigstens einbinden. Alle meine familienmitglieder sind nicht so technikversessen wie ich. Einige bei mir glaubten sogar, dass google gehackt wurde. Weils anders aussieht und baten mich um alternativen. Ich hab ihnen dann den google fimmel erklären wollen aber dennoch wollen sie ab jetzt das empfohlene yahoo verwenden..

  50. Man das ist nur ein 24Stündiger Showoff der neuen funktion, nicht gleich heulen!

    Ausserdem:
    http://www.google.com/webhp?hl=de

    :)))

  51. @Caschy: Ich sehe das locker, UserAgentSwitcher auf IE umgestellt und schon ist alles cool. Bei IE wird kein nerviges Bild angezeigt. Versuche es mal.

  52. @Novo : Bei mir kommt da auch mein Picasa bildchen… Das ist aber für unangemeldete user bestimmt auch so – das hl=de bedeutet ja nur dass es deutsch sein muss

  53. Boa Ey, hab schon grad nen Schock bekommen als ich die Überschrift gelesen habe…OK für 24h kann ich mir das antun.

  54. ach wer sowas braucht soll sich sein bild reinmachen. ich brauche es bisher nicht wenn ich ein bild will häng ich mir eins an die wand *g*

  55. Von dem Tag an, als Bing mit diesem Bilderblödsinn anfing, habe ich diese Suchmaschine nicht mehr genutzt. Heute früh dachte ich erst, ich hätte jetzt ein echtes Problem.^^

  56. electroaktiv says:

    In Afrika stirbt alle 40sekunden ein kind und hier regt man sich über Hintergrundbilder von Google auf. 🙂

  57. Und der Regenwald stirbt, während du hier kommentierst… m(

  58. unnützer Traffic

    ok, den einen tun ein bißchen Farben vor den Augen vllt. gut, auch wenn die Wirkung eher subtil ist, die anderen regen solche Spielereien auf.. mal ehrlich, wazu das Bild?

    Nepper-Schlepper-Bauernfänger für neue Kunden/ Accounts mit fantAstischen waaaahnsinnigen Funktionen..

  59. Schau mal auf die Uhrzeit. Als das GWB den Beitrag rausgehauen hat, stand das hier schon ein wenig….

  60. Stimmt allerdings, wirklich total überflüssig, das Schlichte ist ja genau der Trumpf.

    Wie schön öfters erwähnt zeigt Opera gottseidank kein Bild an. 😉

  61. hab sowieso mein iGoogle mit eigenem Theme eingerichtet. Die reine Suchseite benutze ich nie, deswegen stört es mich nicht. Aber wahnsinnig cool finde ich es nicht 🙁

  62. Nette Sache, aber da ich Google benutze um schnell etwas zu suchen, brauche ich dabei normalerweise keine Hintergundbilder. Für 24h kann ich damit aber durchaus leben:)

  63. Finds nicht so schlimm. Ich verweile nicht länger als 3 Sekunden auf Google – so what… Nach 24 Std ist der Spaß vorbei und die ganze Minimalisten können wieder aufatmen 😉

  64. Opera benutzen hilft! Ist sowieso der beste Browser der Welt und das schon immer! 🙂 Auch Google ist nicht die erste Wahl, aber wer dennoch auf Google nicht verzichten will, der sollte startpage.com nehmen. Google wird anonym mit abgefragt. Das hat nebenbei also auch den Effekt, dass niemand die Suche speichert und einen dann wieder mit gezielter Werbung zuballern kann.

  65. Also beim Opera kommt es sowieso nicht 😀
    Ein hoch auf die Programmierer!

    PS: Auf http://www.google.com gibt es die scheiße nicht 😛

  66. vorbeisurfer says:

    ich habe einfach eine andere seite für die googlesuche gespeichert, da sieht die maske wenigstens immer gleich aus und man bleibt auf dem laufenden:

    http://www.google.de/#hl=de&source=hp&q=google+hintergrund+nervt&aq=f&aqi=&aql=&oq=&gs_rfai=&fp=1&cad=b

  67. Ich nutze iGoogle. Muss ja kein Bild aktivieren wenn ich nicht will! mit einem klick unten links ist das bild auch wieder weg.

  68. Hier ist ein Tipp beschrieben, mit dem man es auch auf weiß ändern kann.

    http://lifehacker.com/5559961/turn-off-googlecoms-24+hour-background-image

    Auf „Hintergrundbild ändern“ klicken –> dann Klick auf „Tipps der Redaktion“ –> und dann ganz nach unten scrollen und „white“ auswählen. Nicht perfekt, aber immerhin wieder weiß….

  69. Ich weiß gar nicht wozu man extra immer die Google-Startseite aufrufen soll, wenn man etwas suchen will. Ich habe mir die Erweiterung Omnibar für Fx installiert und gebe einfach in die Adressleiste ein, was ich suchen will. Auf die Art sehe ich diese Startseite praktisch nie.

  70. Furchtbar diese Hintergrundbilder. Was kommt als nächstes? Werbevideos?

  71. shake your bunny says:

    Hm ich weiss echt nicht, wieso da so ein Rummel gemacht wird.

    Irgendwie bleibt bei mir (mit Google Chrome) der Bildschirm fein weissgetüncht? Wird das nur dem MSIE und Firefox vorgesetzt?

    Davon abgesehen, rufe ich in der Regel Suchmaschinenseiten nur ein einziges Mal an, dann wird die Omnibox oder das Suchfeld des Browsers benutzt. Naja…

    PS: Meine Homepage ist http://www.favoorit.com/, nur da kann ich mir den Hintergrund selber aussuchen 🙂

  72. Christoph says:

    Ich glaube auch, dass einige hier doch ein bisschen zu viel Zeit haben. Die Reaktion der ITworks! GbR, Trier ist doch ein bisschen übertrieben. Am besten finde ich aber den Spruch „Irrtümer vorbehalten.“ unter der Suchmaske. Kann mir einer erklären, was einem das sagen soll?

  73. Bei Opera kommt kein Bild.

  74. Hab’s mir gerade mal angeschaut…Auf kleinen Bildschirmen mag das ja „ganz nett“ sein, aber auf 1920*1200 sind die Bilder total verpixelt 🙁
    Ziemlich unprofessionell irgendwie…

  75. Meine derzeitige vorübergehende Lösung im Firefox:
    Einstellungen – Inhalt – Grafiken laden – Ausnahmen – „www.google.de“ (oder was man sonst möchte) – blockieren.
    Bis der Spuk vorbei ist oder solange ichs brauche.

  76. Also bei mir is nix mit Hintergrund. Sowohl auf’m Desktop-PC noch auf’m Notebook noch bei Windows XP noch bei Windows 7. Weder bei Firefox, Chrome oder Opera.

    Ich habe noch nicht mehr den Link unten links. Hatte ich schon gestern nicht.

  77. Christoph says:

    Inzwischen wurde die Aktion von Google vorfristig aufgrund der Beschwerden beendet. http://googleblog.blogspot.com/2010/06/art-of-homepage.html

  78. shoeller ulrich m says:

    … “ form ( should ) follows function “ – oder “ reduce to the max “ …..

  79. Christoph says:

    Paul Peter: Bezweifelst du jetzt die Existent dieses Hinweises oder die angebliche Unfehlbarkeit der Google Entwickler?

  80. Mir ist das den einen Tag auf Arbeit aufgefallen. Und grad da nerven bunte Bildchen wirklich, weil sowas die Konzentration in den Keller reißt. Wenn ich arbeite, brauch ich schnörkellose Programme und Oberflächen, damit ich mich ganz auf meinen Code konzentrieren kann.
    Ja klar, Google wollte die Nutzer mit aller Macht auf die Möglichkeit aufmerksam machen, aber der Charme von Google war bisher immer seine Schlichtheit. *genug aufgeregt* ^^
    Aber mal ehrlich, Personifizierung ist toll, aber dafür gibts doch iGoogle

  81. Irgendwie hats mir etwas gefallen. Die Freude darüber das es wieder weg ist, war größer 😉

  82. Alfons Schuhbeck says:

    Ähm… stadt-bremerhaven.de zwingt mir auch Bilder auf. Außerdem nervtötende Flash-Werbung, Spenden-Buttons und völlig sinnfreie Zähler.

    Wer im Glashaus sitzt…

  83. Christoph says:

    Ich sehe hier keine Flash-Werbung. Aber ich verstehe, was du sagen möchtest. 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.