Google: Zusätzliche Informationen für Reiseziele werden nun bereitgestellt

Google zeigt sich in der derzeitigen Pandemie-Situation sehr engagiert: Neben der Arbeit an der Tracing-API geht der Tech-Gigant auch gegen irreführende Werbung vor. Auch Google Maps hat man aufgebohrt und zeigt nun Informationen zu geltenden, behördlichen Corona-Bestimmungen eines Ortes oder Besonderheiten, wenn es bei einer Grenzüberschreitung diesbezüglich etwas zu beachten gibt. Auch Auslastungsdaten – welche man ohnehin schon vorher für Supermärkte etc. bereitstellte – stellt man nun auch für Bahnhöfe zur Verfügung. Künftig möchte man auch das Thema „Reisen während COVID-19“ mehr unter die Fittiche nehmen und hat sich das wie folgt überlegt:

Einige Länder ermöglichen ja nun im Sommer wieder Urlaubsreisen, die Reiseziele sind jedoch durch die andauernde Pandemie unterschiedlich beeinträchtigt. Sucht man über die Google-Suche nach Hotels, Flügen oder sonstigen Aktivitäten, so weist Google darauf hin, ob eine Reisewarnung oder sonstige Einschränkungen vorliegen. Künftig finden sich dort außerdem Informationen zu Hotels und Flügen. Es wird also direkt ersichtlich, wie viele Hotels prozentual geöffnet sind und wie viele Flüge stattfinden. Hierzu zieht man jeweils die Flug- und Hoteldaten aus der vorigen Woche heran.

Selbige Trends zeigt man auch auf Googles dedizierter Travel-Seite an inklusive den passenden Links mit offiziellen Informationen. Da derzeit viele Reisenden auf der Suche nach einer flexiblen Reiseplanung sind, gibt es bei der Hotel-Suche außerdem nun einen Filter für kostenlose Stornierungen. Den Filter zur kostenlosen Stornierung will man künftig nicht nur für Hotels, sondern auch für Ferienwohnungen anbieten.

Google erhofft damit einige Reiseentscheidungen erleichtern zu können. Solltet ihr ohnehin noch nichts gebucht haben, ist es in diesem Jahr wohl allemal am vernünftigsten seine freien Tage auf „Balkonien“ zu verbringen oder abgelegene Orte in der Umgebung zu besuchen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.