Google Workspace: Google Kalender nun wieder mit Offline-Unterstützung

Ihr seid G-Suite- oder Google-Workspace-Abonnent und benötigt ab und an auch ohne Internet Zugriff auf euren Google-Kalender? Solltet ihr diese Frage bejahen können, dann dürfte euch die neueste Änderung von Google gefallen.

Der Kalender unterstützte bereits vor einigen Jahren die Offline-Nutzung, doch mit der Umstellung der Benutzeroberfläche bliebt dieses Feature irgendwie auf der Strecke. Google hat nun damit begonnen, die Funktion wieder zurückzubringen, ihr findet das Ganze dann in den Einstellungen im Bereich Allgemein > Offline. Eine Anleitung dazu gibt es im Support-Bereich von Google.

Die Verteilung des Ganzen kann sich noch bis Mitte Februar ziehen und so wie es aussieht, werden wirklich nur Abonnenten von G Suite und Google Workspace davon profitieren. „Normale Nutzer“ werden wohl ihre Daten nicht mehr offline zu Gesicht bekommen.

Anker PowerPort III Pod 65W PIQ 3.0 PPS Typ-C Ladegerät, für MacBook, Dell XPS 13, Galaxy S20 /...
  • POWER PUR: Gönn dir mit dem 65W USB-C Eingang mehr als genug Saft, um dein iPhone 11 in weniger als 2 Stunden und dein iPad Pro 11ʺ (2018) oder MacBook Pro 16’’ in gerade einmal 2,5 Stunden...
  • EINER FÜR ALLE:  Verlasse dich auf 30W Leistung dank PowerIQ 3.0. Kompatibel mit all deinen USB-Geräten, wie zum Beispiel MacBooks, iPads und vielen Smartphones! Unterstützt außerdem PPS...
  • DER PERFEKTE REISEBEGLEITER: Das extrem federleichte und schlanke Design passt ideal in jede Jackentasche - perfekt für unterwegs!  

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.