Google Wave Einladungen zu vergeben

Ich habe mich gestern echt über viele bekannte Blogs da draußen geärgert. Nur um mal eben auf dem Hype der Google Wave-Welle zu reiten, hat man geschrieben, dass Wave nun da sei. Letztendlich langweilte man mit uralten Bildern der Google Wave Developer Preview und/oder bediente sich dazu fremder Bilder, die man aus anderen Blogs geklaut hatte. Das sind auch meistens die Blogs, die ganz gerne mal Quellenangaben vergessen. Wie auch immer. Ich war ja kurioserweise auch bei der Developer Preview dabei – und mein erstes Fazit war mehr als nüchtern.

Carsten (1) - Google Wave

Es hat sich einiges getan. Der ganze Spaß läuft wesentlich runder. Doch bevor ich jetzt hier Screenshots poste, einige harte Fakten, die euch vielleicht davon abhalten können Google Wave zu testen.

Es handelt sich um eine Google Wave Preview. Diese verknüpft ihr mit eurem bereits vorhandenen oder zu erstellenden Google Mail-Account. E-Mail und Waves sind getrennt. Ihr könnt nicht von außerhalb in die Wave schreiben. Definitiv nicht. Ihr könnt euch nur mit anderen Google Wave-Benutzern austauschen. Noch. Das wird sich sicherlich ändern. Muss ja 🙂

Ich habe acht Einladungen bekommen. Allerdings sollten dass auch Leute sein, die gerne Dinge ausprobieren. Die sich mit mir und den anderen Eingeladenen oder generell anderen Benutzern von Google Wave austauschen wollen.

Carsten (1) - Google Wave-1

Des Weiteren munkelt man, dass Google Wave noch nicht sehr smooth im Internet Explorer laufen soll – wenn dies also euer Hauptbrowser ist: lasst es  – oder installiert euch Google Chrome Frame 😉

Carsten - Google Wave

Ich gebe zu: ja, ich war skeptisch ob Google Wave das nächste Big Thing ist. Wave ist Open Source. Wave ist natürlich irgendwie völlig anders. Bereits jetzt gibt es Gadgets und Tools die man einbinden kann und und und.

So, zum Abschluß interessiert mich noch eure Meinung. Google Wave – das große Ding?

Ihr wisst nun, dass ich nur acht Einladungen habe. Ich weiss auch nicht, ob Eingeladene wiederum einladen dürfen. Falls ja, so teilt dies doch bitte mit und ladet andere Kommentatoren ein.

Jetzt freue ich mich aber erst einmal auf eure Gründe, warum ich euch eine Einladung geben sollte. Seid ihr Webmenschen? Blogger? Ausprobierer? Early Adopter? Freue mich auf eure Begründungen. Ach ja, habt ihr sicherlich mitbekommen: Wave-Einladungen werden richtig teuer auf eBay gehandelt. Verrückt, oder?

Nachtrag: wer bereits Wellenreiter ist, kann mich wie folgt erreichen: carsten.knobloch@googlewave.com.

13:20 Uhr Alle Einladungen sind raus – laut Google kann das lange dauern, bis der Invite ankommt. Good luck.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

221 Kommentare

  1. Ganz einfacher Grund: Medienjournalist und Blogger. Daher ist ausprobieren natürlich Pflicht und eine Einladung Gold wert. 😉

  2. Ich hätte gerne eine Einladung!
    Interessiere mich für alle Google Produkte und besonders für Wave. Das wird ziemlich rocken wenn es public ist!

  3. Ich möchte auch eine Einladung haben. Warum? Weil ich so bin wie ich bin und man mich lieb haben muss. 😀

  4. Moinsen,

    ich hätte gerne eine. Bin Blogger und schreibe regelmässig Berichte zu Dingen, sei es Software, sei es Hardware, die ich selbst getestet habe. Bin seit vielen Jahren beruflich in der IT unterwegs und komme auch privat nicht davon los.

    Also, vielleicht gibts ja dank Caschy bald einen Beitrag bei mir! 😉

  5. Grund? Es ist der nächste heiße Scheiß und als Web-Developer will man natürlich früh mit dabei sein.

  6. Ich hätt gern eine Einladung, weil alle eine haben wollen!

  7. Hallo,
    will unbedingt eine Wave EInladung, warte da schon ewig drauf!!!

    Grüße
    us Kölle

  8. Also ich persönlich bin sehr gespannt auf Wave und die Entwicklung die dieser Service später auch als Open Source Produkt nehmen wird. Gehöre eigentlich schon immer zu den ersten Testern, wenn etwas neu im Netz ist und würde daher auch hier gerne mal ausprobieren, was möglich ist.

    Wenn das mit der Einladung und weiteren Einladungen klappt lade ich auch gerne weitere Personen hier aus den Kommentaren ein.

  9. Ich bitte auch!
    Ich geb auch zurueck und lade dann ebenfalls per Blog/Twitter ein.

  10. Ich bin Informatiker, Webentwickler, Blogger und zusätzlich bin ich mir zu nichts zu schade. Einladung bitte an die angegebene Adresse, wenn Du magst. 😉

  11. Ich bin ein großer Fan der Google Produkte und sie sind aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken:

    Mail, Reader, Kalender, Bilder, Text & Tabellen – nie mehr ohne.

    Daher möchte ich super gern Wave testen.

  12. Na du kennst mich ja: Wenns neues im Bereich der social-networks gibt muss es auf jeden Fall getestet werden. Blogger bin ich auch, Webmensch auch 😀

    Wär also cool, wenn ich Wave auch testen dürfte. (Sollte es Einladungen geben würde ich erstma Leute hier aus den Kommentaren mit einladen.)

  13. Puh, Ich brauchs so dringend, Caschy^^
    Ich quatsche den Leuten um mich herum seit geraumer Zeit die Ohren heiß, dass Wave das nächste große Ding wird. Und wenn nicht, bin ich echt im Eimer! 😉

  14. Grund ist, das ich einfach auf Google Zeugs stehe und verrückt auf alle neuen Sachen bin.

  15. Klar möchte ich eine Einladung haben. Wer will schon warten um neue Software zu testen zu dürfen 🙂

  16. ich hätte auch gerne eine Einladung

  17. Webmensch, Blogger, Techie, Immerallesausprobierer, such Dir was aus…

  18. Hallo,

    ich hätte auch gerne ne Einladung.

    LG Andreas

    Ps.: Danke für den Beitrag

  19. web2marketing says:

    Ich warte seit Monaten auf den Invite, weil wir in der Redaktion (sind weltweit aktiv) für unser Magazin, Wave ganz dringend benötigen!
    Bin also nicht nur ein Wave-Fan und Early Adopter, sondern will damit ARBEITEN!
    Würde mich freuen! (…seit 4 Uhr wach, und warte vergebens!) gg

  20. Wenn du noch eine übrig hast, ich würde mich auch über eine Einladung freuen 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.