Google Views: Remix aus Street View und Photo Sphere-Aufnahmen der Nutzer

Google hat heute mit Google Views ein neues Projekt vorgestellt. Neben dem Entdecken via Street View und Google Maps stehen hier die von Benutzern aufgenommenen Photo Sphere-Aufnahmen im Mittelpunkt. Photo Sphere ist ein Android-Feature, welches wir hier bereits vorgestellt haben – Kurzform: 360° Panorama. Das Ganze ist als Community-Projekt zu sehen, nehme ich also Photo Spheren auf, kann ich diese auf Google Views einstellen und mit euch teilen.

Google View

Eigens erstellte Bilder können nach erfolgtem Login direkt aus dem Google+-Alben importiert werden, ebenfalls lassen sich über ein Sharing in die Google Maps-App via Android die Photo Spheren zu Google View laden lassen. Vielleicht mal als nette Ergänzung zu Street View-Bildern…

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Schon einmal ein guter Ansatz – jetzt wo mit der 4.3 – Kamera viele Android-Geräte Photo Spheres aufnehmen können…

    … bin auch immer gespannt auf neue Photo Spheres bei unserem eigenen kostenlosen Photo Sphere Portal: http://photo.merq.org

  2. Ist aber für Normalsterbliche aber noch nicht zugänglich oder bin ich nur zu doof?

  3. Gute Idee, aber mir währe lieber dass währe direkt in Google Maps oder G+ integriert.

  4. wo finde ich das?

  5. Vielen Dank

  6. ich kann seit längerem keine sphere fotos mehr an google maps senden damit dir dort erscheinen.
    habe das galaxy nexus mit 4.3…. geht es noch jemandem so?

  7. Ich find edie Aufteilung der Seite gut, zB deutlich besser als bei merq.org. Die Bilder sind recht groß und dennoch hat man die Karte im Blick. Jetzt brauch ich nur noch ein Gerät was sowas aufnehmen kann, in Bhv gibts nämlich kein einziges…

  8. John Deere says:

    Verstehe das ganze nicht so ganz ….. Ich habe auf meinem XperiaZ noch Android 4.2.2
    Bedeutet, daß ich erst ab Version 4.3 diese Funktion in der eigenen Kamera-App vorfinde?
    Weiter wäre es für mich interessant zu wissen, ob ich jedesmal GPS anschalten muß, um die Koordinaten für StreetView zur Verfügung zu haben oder macht es die Kamera-App selbst an?
    Kann man es irgendwo einstellen, daß die Bilder erst übertragen werden, wenn man im WLan-Netz ist? Traffic zur Verfügung habe (1GB) so achte ich schon darauf, was ich wann online mache.

    Netter Gruß
    John Deere
    Schleswig-Holstein

  9. Johnny Cash says:

    Man kann sich die Kamera-App der Android 4.3 Version auch hier runterladen: http://cdn.androidcentral.com/sites/androidcentral.com/files/articleimage/684/2012/11/GalleryGoogle.apk

    und auf Android Versionen ab 4.0 installieren. Auf meinem Huawei mit 4.0 läufts einwandfrei!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.