Google versorgt die Nexus 5X und 6P länger mit Sicherheits-Updates

Google versorgt seine eigenen Smartphones – früher Nexus, heute Pixel – regulär für zwei Jahre mit Updates für das Betriebssystem bzw. drei Jahre mit Sicherheits-Updates. Man kann Glück haben und auch nach jenen Zeiträumen noch Aktualisierungen erhalten, aber es gibt dann eben keine Versprechungen mehr seitens Google. Nun hat das Unternehmen aber ohne große Ankündigungen die Zeiträume für die Nexus 5X und 6P angepasst. Beide Smartphones sollen bis November 2018 Sicherheits-Updates erhalten. Eine Begründung für die kleine Verlängerung hat Google aber nicht parat.

Regulär hätten die LG Nexus 5X und Huawei Nexus 6P bis inklusive September 2018 Sicherheits-Updates erhalten. Warum Google nun noch zwei Monate drangehängt hat, ist offen. Das Unternehmen hat in einer Aussage gegenüber Android Police nur bestätigt, dass die Angaben korrekt sind und man weiter dazu nichts zu sagen habe.

Google nennt auch auf der deutschsprachigen Support-Site bereits die angepassten Update-Zeiträume für die Nexus 5X und 6P. Zwei Monate mögen kein langer Zeitraum sein, um weitere Sicherheits-Updates auszuliefern, aber irgendetwas wird sich Google (hoffentlich) dabei gedacht haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Ab dann kommt ein neues günstiges Google Phone von HTC 😉

  2. Und wieso zeigt ihr in Verbindung mit der Überschrift ein Nexus 6?

  3. Mit Googlegeräten ist man bei Updates eindeutig am Besten dran.
    Liegt natürlich auch daran, dass die ROMs quasi Stock Android haben, aber das ist für mich eh ein dicker Pluspunkt im Vergleich mit den zugekleisterten Samsunggeräten.
    Selbst wenn die Sicherheitsupdates im November nächsten Jahres vorbei sind, ist die Developercommunity auf XDA vermutlich immer noch groß genug um ein oder zwei weitere Jahre aktuelle Custom ROMs flashen zu können.

  4. Danke @Julian. Wollte ich auch grad fragen :-\

  5. Mein 5x ist durch das OTA Oreo Update so lahm geworden. Wechsel zum Homescreen dauert meist gute 5 Sekunden. Nerv… Hoffe, dass es mit 8.1/8.0.1 besser wird.

  6. Leider bringt das beim 5x nicht viel. Nach dem letzten Update in den Bootloop gekommen, LG verweigert seither die Reparatur auf Garantie, weil im Display eine Macke ist. Daher kann ich das Handy nach 1,5 Jahren abschreiben.
    @André: Wollt ihr mal dazu etwas schreiben? Alleine bei Amazon gibt es viele mit einem ähnlichen Problem. Von Kulanz oder Kundenfreundlichkeit keine Spur. Eigentlich kann man nur vor LG Produkten warnen
    siehe:
    https://www.amazon.de/LG-Smartphone-Display-Android-Marshmallow-Carbon/product-reviews/B015Y5398A/ref=cm_cr_dp_d_hist_1?ie=UTF8&filterByStar=one_star&reviewerType=all_reviews#reviews-filter-bar

  7. @olidie geht mir genauso. Furchtbar.

  8. Bootloop hatte ich kürzlich auch. Zum Glück hat LG es anstandslos repariert. Wobei einem dabei wohl keine neue Platine sondern ein refurbished Teil eingebaut wird, da es keine Neuteile mehr gibt. Nun habe ich aber einen fetten Fleck auf dem Kamerasensor und kann die Kiste nochmals einschicken. Baut nicht gerade viel Vertrauen in LG auf. Ach, schade um die tolle Nexus Reihe. Pixel ist mir schlichtweg zu teuer.

  9. @Oldie: Bei mir hat es erst 14 Tage gedauert, bis ich etwas gehört habe von LG. 3 mal angerufen, jedes mal hieß es, der Vorgang wird bearbeitet. Beim letzten Anruf dann: Sie haben eine Mail vom Techniker erhalten. Ich schaue im Spam und siehe da: Eine in Rot, Grün und Blau formatierte E-Mail mit .jpeg Anhang. Unseriöser geht’s kaum

  10. @Lukas_Z Ich hatte vorher mit dem Support telefoniert und das Problem beschrieben. Die wussten direkt Bescheid und haben mir sogar einen Freeway Aufkleber zum kostenlosen Versand geschickt. Es hieß, dass das Fon max 14 Tage später wieder zurück sei, was auch eingehalten wurde. Zumundest das klappte problemlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.