Google veröffentlicht Tipp-App „Geräteassistent“ für Nexus- und Android One-Geräte

Google hat am heutigen Abend eine Support-App für Android-Geräte herausgebracht. Derzeit ist die App nur direkt als APK installierbar, da der Download in Deutschland noch nicht freigegeben ist. Die App ist allerdings schon in der deutschen Sprache lokalisiert. Sie bringt beispielsweise die Möglichkeit mit, etwas über das eigene Smartphone zu lernen. So werden Dinge wie das Erstellen eines Screenshots erklärt, aber auch die Nutzung der Energiesparfunktion.

assist1

Tipps können archiviert, aber jederzeit wieder aufgerufen werden, auch eine Suchfunktion fehlt nicht. Über die App können zudem Feedback-Anfragen an Google geschickt werden, Nexus-Geräte sollen zukünftig Live Support erhalten. Die App bietet auch die Möglichkeit von Tipps, wenn am Smartphone irgendetwas nicht stimmen soll – da hier alles in Ordnung ist, ist mir derzeit nicht klar, was hier erscheinen soll. Android 5.0 wird vorausgesetzt, wie auch ein Nexus oder ein Gerät auf Basis Android One, wie man auf der Supportseite von Google nachlesen kann.

montage assist1

(Quelle: Androidpolice)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. So etwas ist immer sinnvoll, selbst ‚unsereins‘ Nerd-Techy verdrängt mal Wissen aus der vorderen Hirnhälfte ins Archiv. Ausserdem ist Android 5 eh noch recht neu. Werde ich mir sicher mal anschauen.

  2. Live-Support? Sehr schön!

  3. Sehr skurril, bei mir versucht Orux-Maps die *.apk nach dem download zu offenen.

  4. stephanatiwe says:

    Die apk läuft lang nicht auf allen Geräten (siehe Kommentare beim Download)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.