Google veröffentlicht 5 Mini-Games für Google Glass

Als Animation für Entwickler sind die 5 Mini-Games gedacht, die Google für seine Datenbrille Google Glass veröffentlicht hat. Die 5 Spiele beziehen die verschiedenen Sensoren von Google Glass ein, werden per Sprache, Kopf- oder Handbewegungen gesteuert. Ich bin sowohl Fan von mobilen Spielen und durchaus auch interessiert an Google Glass, aber durch die Stadt rennen und mit lauten „Bang, Bang“-Rufen virtuelle Tontauben abknallen? Wie lange wird es wohl dauern, bis da die freundlichen Männer mit den bequemen weißen Jacken ankommen? Im Video seht Ihr die 5 Games (Tennis, Balance, Clay Shooter, Matcher und Shape Splitter) kurz, Detailinfos zu den Spielen gibt es direkt bei Google.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Erinnert einen an die eine Folge bei StarTrek ;).

  2. Oh mein Gott. Ich bin selbst auch Blogger und nehme diese Sachen ernst, da wir über Games für Playstation und mobile Endgeräte berichten. Sicherlich hätte ich auch gerne mal eine Google Glass in den Händen aber mal ehrlich, wenn man mit den Dingern auch noch Spiele spielen kann, dann finde ich persönlich das es zuviel des guten wird. Google sollte hier auf jeden Fall die Usability im Auge behalten. Wenn wir zocken wollen nehmen wir das Handy oder die Playstation, aber bitte nicht im Bus oder hinterm Steuer mit der Videobrille… das gibt ne Katastrophe….

    Gruß Frank von Playstation Choice

  3. Man stelle sich einen Google-Glass-Träger in einem öffentlichen Verkehrsmittel (Bus, U-, S-Bahn), der die ganze Zeit zu seinem Display nach rechts oben blickend seinen Kopf hin und her neigt 😉

  4. Mein erster Gedanke war auch die Star Trek Folge „The Game – Gefährliche Spielsucht“ (Staffel 5, Folge 6): https://www.youtube.com/watch?v=is12anYx2Qs

  5. Ich warte eigentlich auf Ingress für Google Glass. Das fände ich wirklich cool.

  6. natürlich keinerlei mögliche Verwendung für Sicherheitskräfte oder Militärs … oder?!?

  7. Eigentlich hatte Google ja gesagt, dass keine ablenkenden Apps auf die Glass kommen. Jetzt sind selbst Game-Samples von Google verfügbar. Irgendwie widersprüchlich.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.