Anzeige

Google: Update bringt Pendelstrecke, Wetter und lokale Informationen ins Widget

GoogleLogo150Google verteilt derzeit ein serverseitiges Update in die Betaversion der Google-App. Nutzer haben so die Möglichkeit direkt ihre Pendelstrecken, das Wetter und lokale Informationen im Google Such-Widget anzeigen. Wer das Ganze ausprobieren möchte, der muss zwei Bedingungen erfüllen. Zum einen muss die aktuelle Betaversion der Google-App installiert sein, auf der anderen Seite erfordert es offenbar, dass eure Installation die Möglichkeit bereits freigeschaltet hat (meine nicht). Ist dies gegeben, so findet ihr in den Einstellungen der Google-App den Punkt „Widget“, hier lässt sich dann der Feed im persistenten Google Suchfeld aktivieren.

google

Tippt man dort die Benachrichtigung an, so gelangt man direkt in die entsprechende Stelle im Google Now-Stream. Ob das Feature den Sprung in die finale Version schafft, ist unklar – denn Beta heißt nicht umsonst Beta.

(danke Lukas!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ganz toll. Sinnlose Funktionen hinzufügen anstatt grundlegende Funktionen nicht ganz so sau blöd zu gestalten.
    Einfach groß Urlaub in den Kalender eintragen und Google präsentiert trotzdem wochenlang die Pendelstrecke zur Arbeit.
    Wenn das mal nicht die höchste Form der künstlichen Intelligenz ist…

  2. Dürfte Final Werden, Beta bedeutet letzte Fehler ausmerzen, aber frage mich wiedas mit dem Pixel Launcher funktionieren soll, da ist ja nur eine kleine Ecke vom Goocle Logo Statt der leiste, demnach ist bei mir noch nichts zu sehen.

  3. Yannik Dumon says:

    Bei mir ist das Feature verfügbar,obwohl ich kein Beta Tester bin

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.