Anzeige

Google und Samsung: Partnerschaft soll Enterprise-Lösungen zukünftig vereinheitlichen

Zwei große Namen geben eine neue Partnerschaft bekannt: Google und Samsung wollen ihre Unternehmenslösungen (Android Enterprise und Knox Platform for Enterprise) für Kunden miteinander kombinieren, um als Ziel eine besser funktionierende und vor allem einheitliche Lösung für alle Beteiligten zu erschaffen.

Dabei wird auf der einen Seite Samsung das sogenannte OEMConfig-System von Android als Teil seines Knox-Service-Plugins verwenden, um somit gleiche System wie viele andere OEMs zu verwenden und damit für ein einheitliches Erlebnis beim Kunden zu sorgen. Auf der anderen Seite wird den Android-OEMs als Gegenleistung die Möglichkeit gegeben, Zugang zu Features der Knox-Plattform zu bekommen.

Um dies bewerkstelligen zu können erarbeiten Google und Samsung nun eine gemeinsame Client-Bibliothek mit einem einheitlichen API-Set, welches sowohl auf sämtlichen unterstützten Samsung-, als auch Android-Geräten verwendet werden kann. Unternehmen, die auf jene Lösung setzen werden, haben laut Google und Samsung zukünftig dann deutlich weniger Arbeit damit, die Gerätschaften der Mitarbeiter besser verteilen und verwalten zu können und profitieren von schnellerem Support und mehr.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.