Anzeige

Google Translate per Bookmarklet

Wer oft in ausländischen Blogs unterwegs ist, der wird vielleicht oft über die Google Translation Bar gestolpert sein. Viele Betreiber setzen diese standardmäßig ein. Ich selber übersehe so etwas ganz gerne, weil ich es wirklich selten nutze. Die Google Übersetzungen lassen ja eher zu wünschen übrig, meistens reicht es nur aus, um etwas zu erahnen. Aber das langt ja meistens bei Sprachen, die man gar nicht spricht.

Nun bin ich eben bei Google Operating System über die Möglichkeit gestolpert, die Google Translation Bar bei Bedarf auf Webseiten zu nutzen. Einfach diesen Link in die Leiste mit euren Bookmarks ziehen und fertig: Übersetzen. Praktisch. Obwohl die Möglichkeit wohl schon seit Ewigkeiten besteht habe ich es bisher nie genutzt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Wusste ich bis jetzt auch noch nicht 🙂
    Netter Tipp!

  2. Vielen Dank,dann brauche ich die blöde Google Toolbar nicht;)

  3. Funktioniert super. Guter Tipp! Danke!

  4. Diese Möglichkeit finde ich praktisch und besser als eine Toolbar. Toolbars mag ich nicht. Danke für den Tipp.

  5. Ich hab mir den Link mal da hingezogen – war grad noch Platz dafür. Jetzt werd ich mir demnächst mal eine gaaanz seltene Sprache suche. Und das Dingens testen. Glauben is gut – Kontrolle is besser! :mrgreen:

  6. Wenn ich den Link „Übersetzen“ in die Bookmarkleiste ziehe und danach z.B. ne Russenseite nehme und auf Übersetzen klicke, passiert nichts!

  7. @Mike:

    Javascript auf entsprechender Seite aktivieren.

  8. Noch viiiel schöner:

    http://userscripts.org/scripts/show/36898 (Google Translator Tooltip)

    🙂

  9. Giuseppe Eilert says:

    @markus9134: Klasse, danke! Der erste Test war mehr als erfolreich. Die Google Übersetzung ist schon richtig gut geworden…

  10. nutze es schon länger, aber die qualität hängt doch sehr von der sprache a, japanisch => deutsch ist sehr unterhaltsam

  11. @markus9134

    Hatte das Script auch einmal, aber die permanente Lupe beim Markieren hat so genervt, dass ich es wieder runtergeworfen habe. Das Übersetzer-Lesezeichen reicht mir eigentlich.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.