Google Tastatur 5.1 mit verbessertem Theme-Management

google tastaturKurz notiert: Dass das Google Keyboard für Android für viele Nutzer sicherlich ausreichend ist, das beschrieb ich hier schon lang und breit. Für Android 7.0 (Nougat) wurde im Vorfeld eine Version veröffentlicht, die ein besseres Theme-Management aufwies. Auch darüber berichteten wir. Nun ist es so, dass diese Version, die vorher nur per Sideload auf die Android-Geräte zu bekommen war, auch regulär über den Play Store zu bekommen ist. Wer also einen Blick auf die neuen Funktionen werfen will, weil er im Vorfeld nicht auf die APK per Sideload zugegriffen hat, der kann ab jetzt direkt im Play Store zuschlagen.

 

google tastatur themes

Gboard – die Google-Tastatur
Gboard – die Google-Tastatur
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Ich glaube ich müsste die Tastatur nochmal testen. Ich benutze seit Jahren die SwiftKey Tastatur weil mich irgendwas an der originalen Tastatur gestört hat. Ich weiß nur nicht mehr was 😀

  2. Hab lange Zeit auch ausschließlich Swiftkey verwendet. Vor einiger Zeit habe ich mich doch nochmal an die Original herangetraut und war wirklich positiv überrascht. Sehr gute Tastatur mit ein paar netten Features und guter Worterkennung. Reicht mir persönlich völlig und hab somit wieder ne App weniger aufm Handy 🙂

  3. Kann man sich die Sonderzeichen auf den Tasten, analog SwiftKey, einblenden lassen?

  4. @Philipp Reichelt
    Ja. Für einen guten Funktionsüberblick den verlinkten Blog Artikel lesen. http://stadt-bremerhaven.de/ausprobiert-google-tastatur-5-0-fuer-android/

  5. Leider beim Tippen noch immer gefühlt langsamer als die optisch identische AOSP Tastatur, nur dass letztere die neuen Features nicht mitbringt.

  6. Hallo an alle,

    kann mir jemand etwas zur Worterkennung oder zum integrierten Wörterbuch sagen?
    Ich nutze das OnePlus One und die Stocktastatur kennt die simpelsten deutschen Wörter nicht und Wortvorschläge für das nächste Wort gibt es auch kaum welche.

    Kann man, wenn man Wörter zum Wörterbuch der Google Tastatur hinzugefügt, diese exportieren und beim Neuaufsetzen des Smartphones wieder importieren?

    Viele Grüße
    Name

  7. Die Erkennung ist super, gibt nicht viel was sie nicht kennt, und eigene Wörter lassen sich abspeichern.

  8. @Name Man kann die Tastatur in den Einstellungen mit dem Google-Konto verknüpfen, damit diese auch unabhängig vom Gerät gespeichert bleiben. Außerdem kann man auch in den Einstellungen hinterlegen, dass zur Rechtschreibprüfung Google genutzt wird.

  9. Hallo Zusammen,
    ich hab die App im Einsatz aber das Problem mit der Synchronisierung des Wörterbuchs mit meinem Google Account. Ich habe zwei Accounts, einen privaten und einen beruflichen. Der Berufliche läuft mit Google Apps – sobald ich den eintrage kann ich nicht mehr Synchronisieren denn dann kommt eine Meldung das die Synchronisierung für Business Accounts mit Google Apps nicht unterstützt wird.
    Eigentlich will ich ja nur den privaten Account zuweisen – den kann ich aber nicht auswählen …
    Jemand eine Idee?
    Grüße
    KD

  10. Die einzigen Dinge, die mich aktuell noch bei der Google Tastatur stören bzw. die mir fehlen sind:

    1. längere Worte werden in der Vorschlagszeile mit …. in der Mitte des Wortes dargestellt
    2. Zahlenreihe lässt sich nicht dauerhaft einblenden
    3. nachträgliches Großschreiben von Wörtern zu umständlich (ganzes Wort markieren, dann Shift-Taste). Hier ist die Lösung von Swiftkey die Beste, wobei die von Swype für mich die Zweitbeste ist
    4. Tastatur-Layout mit den deutschen Umlauten & ß fehlt mir (optional zum Hinzufügen)

    Ich hoffe, dass die Punkte 1, 3 und 4 noch irgendwann kommen. Mit Punkt 2 könnte ich noch leben, wenn da nichts mehr passiert.

    Insgesamt allerdings ist das wohl eher Jammern auf hohem Niveau. Es hat sich ziemlich viel getan bei der Google Tastatur

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.