Google Takeout: alle Google-Daten herunterladen

Naja, nicht ganz. Bis jetzt werden nur Googles Picasa, die Kontakte und Buzz (als ob das einer nutzen würde) unterstützt. Google Takeout bietet euch an, besagte Daten herunterzuladen. Falls ihr einen anderen Anbieter habt oder vielleicht mal ein lokales Backup machen wollt.

In der Zukunft sollen weitere Möglichkeiten hinzukommen, Google Mail zum Beispiel, wobei man dafür auch MailStore Home nutzen kann. In der Übersicht findet ihr auch Circles, was darauf schließen lässt, dass Googles Social Network Plus bald auch gesichert werden kann. Ihr wählt halt aus, was ihr sichern wollt und der Download kommt direkt im ZIP-Archiv. Funktioniert wie der Download der Facebook-Daten.

(via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. Muss ich da auch erst die Freunde/Kontakte anhand von Comicbildern erraten?^^

  2. Sicherlich eine nützliche Option für Emails-Backups … sonst aber nur ein „nice to have“ 😉

  3. Was ich besonders interessant an dem Screenshot finde: Die Leiste oben ist bei dir auch schwarz, habe mich schon gewundert ob das nur bei mir so ist.

  4. Das mit der schwarzen Leiste habe ich seit heute auch. Allerdings nur auf google.com, nicht google.de…

  5. Apple hater says:

    Was heist denn hier ob das einer nutzen würde ? Ich nutze picasa um bilder meiner wbsite zu hostn weil der server auf dauer zu klein währe so sPar ich enorm viel geld.

    Warum soll ich mich iwo anders anmelden wenn ich doch shon einen googlemail accont habe den ich für alle googleprodukte nutzen kann?? Was das probelm ?

    Verwantes thma warum quicktime nutzn wenn der wmp nahe zu alles abspielt? Das usr doh einfach unnötug.

  6. Apple hater says:

    Wtf ist eigrntlich dieses buzz ?? ^^ kenn das nur als playsi spiel :p xD

  7. Ich habe das auch mal gemacht…
    150 MB … wobei bei Picasa selbst schon mehr gehostet ist…
    https://picasaweb.google.com/niefuend/BUZZ?authkey=Gv1sRgCOvEoIXPrIbr-QE#5623383448582144674

  8. Ich bin über buzz auf diesen Eintrag gekommen :p

  9. Coole Sache irgendwie. Danke für den Tipp!

  10. Ein guter Tip.

    Backups werden unterschätzt. Auch wenn Google nicht so einfach abstürzt, habe ich meine Daten gerne bei mir auf dem Rechner.

    mfg