Google: Suchergebnisse am Desktop werden anders visualisiert

Google hat bekannt gegeben, dass man die Desktop-Ansicht der Google-Suche, bzw. die Ergebnisse in den kommenden Tagen optisch verändern werde. Ganz frisch sind die Neuerungen nicht, sondern sie sind seit einiger Zeit bereits in der mobilen Google-Suche zu sehen. So werden bezahlte Suchergebnisse mit einem AD mit dickerer Schriftart visualisiert, während andere Ergebnisse mit ihrer Adresse und einem Favicon, sofern hinterlegt, angezeigt werden. Dies soll es Nutzern erlauben, einfacher die Ergebnisse für sich zu filtern. Mal schauen, wie lange dies so bleibt – erinnert mich ein wenig daran, dass Google auch Bilder und Namen von Autoren mal anzeigte, dies aber wieder entfernte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Hab ich jetzt schon eine Weile auf einem PC. Ich finds schrecklich. Die Suchergebnisse sind durch die Icons mMn schlechter lesbar.

  2. Ich finde die Favicons eigentlich recht praktisch, da ich so teilweise schon auf den ersten Blick die typischen Kandidaten erkenne, die ich bei meiner Suche nicht sehen möchte und welche doch…

    Aufgefallen ist mir die vergangen Tage jedoch auch, dass mehr als die Hälfte aller Ergebnisse Anzeigen sind. Das schreckt mich sehr ab…

    • Hängt stark davon ab, was man sucht. Ich habe seit ich vorhin deinen Kommentar gelesen habe explizit drauf geachtet und bekomme 2-4 Anzeigen über jeder Suche, wobei tatsächlich einige der Anzeigen auch echte Treffer im Sinne meiner Suche waren, also auch so dort hätten auftauchen sollen.

  3. Schon seit längerr Zeit fällt stark auf, dass bei gefühlt jeder Suche immer mehr kommerzielle Suchergebnisse auftauchen und die gewünschten Ergebnisse immer weniger werden. Oft hilft als Ergänzung die gleiche Suche zusätzlich mit einer weiteren Suchmaschine durchzuführen.

  4. Finaljackie says:

    ich finde es schrecklich. Werde eine weile Bing benutzen bis Google die alte Desktopansicht einstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.