Google Suche mit verbesserter „Würfel-Funktion“

Google bietet in der Suche schon länger eine Funktion an, um Zahlen auszuwürfeln. Dazu müsst ihr in dem Suchfeld einfach „Würfeln“ oder „Roll dice“ eingeben. Sollte euch bei einem Spiel mal ein Würfel abhandengekommen sein, könnte das eine nützliche Alternative sein.

Bisher war es nur möglich mit einem normalen Würfel Zahlen zu generieren. Google hat die Funktion verbessert und bietet euch nun auch Körper mit 4, 8, 10, 12 oder 20 Möglichkeiten an. Solltet ihr also Dungeon und Dragons spielen, wo man keinen normalen Würfel nutzt, hat Google auch dafür eine Antwort. Es können mehrere Würfel auf einmal gerollt und somit Zahlenkombinationen erspielt werden.

Über den kleinen Pfeil am unteren Ende der Karte könnt ihr auch zu den andern Funktionen der Google Suche springen. Dort stehen euch ein Metronom, ein Taschenrechner, Münze werfen und vieles mehr zur Verfügung. Das Ganze funktioniert natürlich auch über die Eingabe einer Phrase in die Suchleiste. Probiert es doch mal aus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. Dann kann ich meine hunderten von Würfel ja wegwerfen… Eine ganze Industrie geht damit vor die Hunde… Tausende von Nerds müssen nicht mehr vor die Tür 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.