Google Suche: Google zeigt, wie es unter Windows 8.1 funktioniert

Google und Microsoft – Freunde werden die beiden wohl nicht mehr. Bereits 2012 kündigte man an: neben der Ende 2012 veröffentlichten Such-App für Windows 8 und Google Chrome wird es keine weiteren Spezial-Apps geben. Google versucht mit einem kleinen Seitenhieb auf Microsoft noch einmal die Such-App für Windows 8 und Windows 8.1 in den Fokus zu rücken.

[werbung]

In einem frisch veröffentlichten Video zeigt der Internet-Gigant gleich zweimal, wie der Windows 8.1-Nutzer vorgehen muss, damit er die Such-App gleich im permanenten Blickfeld hat. Microsoft selber hat im Betriebssystem Windows 8.1 die eigene Suchmaschine BING stark verzahnt, sie kommt bei der globalen Suche direkt zum Einsatz und zeigt auch Ergebnisse einer Internetsuche mit an.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Das Video war mir zu kompliziert. Ich hab es immer noch nicht verstanden 😉

  2. Windows User sind doch nicht sooooo doooof wie es hier gooooogle verkauft!

  3. Sysadmin Margarethe says:

    Wichtig vor allem, dass man es zum Tile No.1 macht.
    Wundert mich, dass Google überhaupt irgendwie in RIchtung MS „spricht“.

  4. hahaha… ich musste grad lachen.

    Super Video Google. Danke dafür!

    Und wenn es nicht ganz oben links ist, funktioniert es vermutlich nicht ^^ LoL

  5. Ich hab nix zu sagen says:

    Oha, hat Google Angst? 😉

  6. Die Honks @google sollten sich lieber mal gedanken über google-Apps für Win8 machen, anstelle eine derart lächerliche Such-App zu bewerben.

  7. Ich finde, dass hier google Windows 8 User doof darstellt und nichts anderes, warum sollte ich einen Konzern unterstützen, der mich für zu blöd hält? So viel zum Thema „don’t be evil“ Gerade als jemand, der alle Systeme nutzt fühlt man sich verarscht.

  8. ach da unten sind noch weitere Apps? und ich wundere mich wo die installierten Programme hin sind…

  9. Selbst, wenn man geistig behindert und taub ist, bekommt man das hin. also schön brav machen – hört ihr Freunde der bunten Kacheln.. so ist fein

  10. Keine Ahnung. Bin ich der einzige der gegähnt hat und das langweilig und einfach total lame fand?

  11. bevor ich Google nutze hol ich mir mir die gelben Seiten aus dem Keller.
    Gestern wieder mal verzeweifelt…

  12. tolles erklärvideo – wusste garnicht, dass da noch ein pfeil ist obwohl ich win8 seit ein paar tagen erst teste – jedoch wieder zurück gehen werde.

  13. Das Google Bashing gegen Microsoft ist ne Menge aber wirklich nicht fair.
    Google versucht MS so viel wie möglich bei der Etablierung seines Tablet Systems zu bremsen.
    Dieses Disaster mit der Youtube App schon.

    Wenn das eine Anleitung wäre, wie man Google statt Bing in die reguläre Suchfunktion einsetzt wäre es zumindest mal hilfreich.

    Ich benutze Windows 8.1, Linux, Android und so ziemlich alle Google Dienste außer G+
    Aber z.B die Tests von großflächiger Bannerwerbung, die Einstellung vieler Dienste, die de facto entziehung des Open Source von Android (Android ist ohne die propertiären Programme nur mit starken Einschränkungen zu gebrauchen)
    Google macht sich jetzt komerzieller und unsympatischer, weil wir alle extrem abhängig sind davon.

    Die Konkurrenz sollte mal irgendwie aufholen, etwas Wettbewerb würde das Verhalten von Google hoffentlich noch retten.
    Ich komme nicht so gut von GMAIL weg, für die Google Suche sehe ich auch keine Alternative.
    Trotzdem war mir Google wirklich mal sympathisch.

    • Sysadmin Margarethe says:

      @m
      ja, das merkt man. Seit gestern ist es im IE11 (modern UI) schwierig bis unmöglich auf Youtube die Auflösung manuell zu ändern- Absicht? …

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.