Google Such-App für Windows Phone erhält Login und Sprachsuche

Google und Windows Phone sind wahrlich keine Freunde. Dennoch gibt es jetzt zumindest für die Such-App aus Mountain View ein Update für das vernachlässigte mobile Betriebssystem. Wer die Google Suche in App-Form nutzen will, kann dies ab sofort auch eingeloggt und per Sprache tun. So erhält man fast schon ein wenig Google Now-Feeling auf Windows Phone. Zumindest optisch.

Google_WindowsPhone

[werbung] Über den Login lässt sich der Suchverlauf Geräte-übergreifend nutzen und man erhält bessere Vorschläge. Außerdem ist neu, dass die Sprachbefehle direkt auf dem Bildschirm angezeigt werden. In einem kurzen Test funktionierte das recht ordentlich, auch wenn die Initialisierung der Sprachsteuerung ab und zu etwas länger brauchte. Die Darstellung der Ergebnisse erfolgt wie gewohnt als Liste, von den schicken Google Now-Karten fehlt jede Spur.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Sprechen kann ich schon seit ich 2 Jahre alt bin. Dass man jetzt erst auf ein Mikrofon (ich sehe da auch nur ein Tablet mit entsprechendem Symbol) tippen muss, um überhaupt zu sprechen, ist wohl jetzt ganz neu. Bisher konnte ich immer aus eigenem Antrieb und völlig ohne Hilfestellung sprechen.

    p.s. Solche lustigen Dinge entstehen, wenn man Übersetzer einstellt, die den Sinn von Geschriebenem nicht mehr wirklich begreifen. Oder Programmierer, die sich nicht vorstellen können, dass in anderen Sprachen evtl. längere Texte nötig sind.

  2. Die App ist dadurch zwar etwas besser als zuvor kommt aber immer noch nicht an Google Now unter Android heran, außerdem wäre mir eine Google+ App für Windows Phone lieber aber diese wird es wohl so schnell nicht geben 🙁

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.