Google Street View besucht die Schimpansen im Gombe Nationalpark

Google hat es mal wieder in entlegene Winkel der Erde verschlagen. Street View ist meines Erachtens eine schicke Sache, kann ich doch so Orte „erleben“, an die ich leider wohl niemals kommen werden. Googles neustes Ziel ist der Gombe Nationalpark, ein Nationalpark, der sich in Tansania (Ostafrika) befindet. Besondere Bekanntheit bekam die Gegend durch die Forscherin Jane Goodall, die seit 1960 die dort ansässigen Schimpansen unter die Lupe nimmt. Einfach nur abgefahren und beeindruckend, was dieser Fleck Erde alles für das Auge bietet, auch, wenn es nur Google Street View ist. Eine virtuelle Reise lohnt sich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Das Video im Newsstream passt nicht zum Thema. Im Artikel selbst stimmt’s. Ist mir jetzt schon bei mehreren Artikeln aufgefallen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.