Google stellt Nexus 7 Tablet vor: Spezifikationen & Co

*Update* 199 Dollar, inklusive 25 Dollar-Gutschein. Zu beziehen in US, Kanada und UK erst einmal. Mitte Juli Lieferung. *Update Ende* Die Spatzen pfiffen es von den Dächern – doch bekanntlich ist alles ein Gerücht, bis es nicht offiziell vorgestellt wurde. Ein Gerücht wurde nun anscheinend zur Tatsache, nämlich das Google Nexus Tablet, welches man in Zusammenarbeit mit ASUS entwickelt hat. Nacktes Android trifft Hardware – geht ja kaum besser. Was kann das Gerät? Genau das, was man im Vorfeld schon erwartete: 7 Zoll IPS-Display mit 1280 × 800 Pixeln Auflösung, 8 oder 16 GB Speicher bei 1 GB RAM. 1.3 GHz Tegra 3 Quad Core von Nvidia.

Dazu WLAN, NFC, 1.2 MP Frontcam & Co. iPad-Killer? Ach was, Google hat ganz andere Probleme, sogar auf Android basierende! Das Kindle von Amazon! Der Kindle Fire, auf den es Google nun abgesehen haben könnte, wird von der Google-Software Android angetrieben und ermöglicht Kunden den Zugriff auf digitale Bücher, Filme und Musik aus dem Angebot von Amazon.

Google hat zwar mit Google Play einen eigenen App-Store, über den Apps und Books hierzulande vertrieben werden. Einen Dienst wie Amazon bietet Google aber in der Gesamtheit nicht. Bei Modaco hat man schon alles gesichtet, ich hoffe mal auf keinen Fake, sondern verlasse mich auf die bloggenden Kollegen. Was bislang fehlt? Der Preis!

Technische Spezifikationen:

Bildschirm:
7 Zoll, 1280 x 800 (HD 216ppi)
IPS-Dislay, Corning Gorilla Glass

Gewicht:
340 Gramm

Speicher:
8 oder 16 GB
1 GB RAM

CPU:
Quad Core Tegra 3

Abmessungen:
198.5 x 120 x 10.45 mm

Konnektivität:
WLAN, Bluetooth, NFC

USB:
microUSB

Betriebssystem:
Android 4.1 Jelly Bean

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Google begeht den gleichen Fehler wie Microsoft, groß ankündigen aber dann muss man Wochen oder gar noch Monate darauf warten.
    Tut mir leid, aber so wird das nichts.
    Und solange man hier in DE nicht den Content bekommt, wie in den USA, dann ist so ein Teil für mich persönlich ohnehin sinnfrei bzw. ich kann auch getrost zu einem anderen Tablet greifen. Da fehlt dann einfach das Alleinstellungsmerkmal gegenüber den anderen.
    Dann bleibt eben nur Apple mit seinem iPad oder auch Apple TV übrig, wenn ich alles aus einer Hand haben möchte.

    Schade, wirklich.

  2. Wenns denn für diesen Preis auch mal in Deutschland erscheinen sollte, wäre das sicher ein nettes Spielzeug, das man auch als Navi (hat lt. der Google-Seite GPS) gut einsetzen könnte, zum Musikstreaming oder einfach nur fürs Sofa.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.