Google stellt neues Lesezeichensystem für Chrome offiziell vor

Die einen oder anderen Leser kennen ihn oder nutzen ihn schon länger – nun ist er offiziell: der neue Lesezeichen-Manager für Google Chrome. Zu haben für die, die die Google Chrome Beta einsetzen – das größere Rollout hat begonnen, kann aber noch etwas dauern. Wir haben das System seit seinen Anfängen begleitet – ich persönlich bin kein großer Fan der neuen Visualisierung – das darf ich hier verraten.

Bildschirmfoto 2014-11-19 um 18.08.29

Erstellt man neue Lesezeichen im System, so wird bei Google automatisch ein Textauszug generiert. Diesen kann man natürlich lassen, wie man will  – alternativ sucht man sich selber Schlagwörter heraus und gibt diese im Bereich Notiz ein. Durch die neue Visualisierung ist es ebenfalls möglich, ein Bild für das Lesezeichen zu wählen, hierfür stehen per Menü die Bilder zur Auswahl, die auf der zu speichernden Seite angezeigt werden. Alles ist größer, bunter und lauter.  Google sieht den Vorteil in der Tatsache, dass Lesezeichen nach Topic sortiert werden können und sogar mit anderen geteilt werden können. Einen detaillierten Blick in das neue System gibt euch dieser Beitrag – dort verrate ich auch, wie man das Ganze wieder deaktiviert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

24 Kommentare

  1. Wieso wird eigentlich öfters berichtet ohne die genaue Quelle anzugeben, oder bin ich einfach nur blind 😛

  2. Danke für den Hinweis auf den anderen Artikel, ich würde das auch gerne wieder loswerden. Seltsamerweise funktioniert das mit dem Deaktivieren nicht…nach Chromeneustart ist immer noch der neue Lesezeichenmanager da?!

  3. Ich habe über 500 Lezezeichen. Könnte unübersichtlich werden 🙁 Hoffe das ganze ist optional

  4. Ich hasse Veränderungen und neumodische unübersichtliche Scheiß-UIs für ADHS-Kinder.

  5. Um die Erweiterung zu Deaktivieren gibt in der Adresszeile „chrome://flags“ bzw „about:flags“ ein und sucht nach „Erweiterte Lesezeichen aktivieren Mac, Windows, Linux, Chrome OS“ – auf „Deaktivieren“ stellen – anschließend „Neu starten“ Button klicken der eingeblendet wird (links unten). Wenn Ihr Euren Browser synchronisiert, kann es sein das Ihr das auf anderen Systemen auch machen müsst, sonst überschreibt die alte Config die neue.

  6. Sind den jetzt endlich von Hausaus RSS-Feed möglich? Das ist der letzte Grund wieso ich immer noch Firefox setze.

  7. @Peter: Du bist nicht blind, aber hier wird in der Tat öfters auf eine Quelle verzichtet – hat möglicherweise was mit dem Thema Backlinks / Linkjuice zu tun. 😉 Kann irgendwann teuer werden für Caschy…

  8. @Peter: Braucht man als Tech-Blogger denn immer eine Quelle? Kann man nicht auch mal über Dinge schreiben, die man selbst festgestellt hat?

  9. Für Leute, die behaupten, wir würden keine Quellen nennen: Ehrlich? Ihr könnt mich mal, aber ganz lecker 😉 Machen wir wie immer, seit gestern wieder auch extra gekennzeichnet in Artikeln mit dem outgoing Pfeil, ansonsten unten rechts unterm Beitrag. Wenn einer Quellen setzt, dann wir – wir sind nicht Chip, Heise oder andere. Hier alleine mal die SuFu aus dem letzten Monat nach Quelle: http://bit.ly/1Aj5LMW In diesem Sinne….

  10. „Zu haben für die, die die Google Chrome Beta einsetzen“

    Reicht doch wohl als Quelle. *rolleyes*

  11. Dein Ernst Caschy? Ich hab heute auch keine Quelle gesehen, nun ist sie plötzlich vorhanden. Aber der Herr behauptet selbstverständlich, dass hier professionell gearbeitet wird. Super wie du deiner Community knallhart ins Gesicht lügst. Achja @FlutterRage braucht man, weil auch ein Caschy wird nicht jede Funktion dauerhaft überprüfen können, ob was geändert wurde.

    • Hallo Mirko! Tipp für dich: Screenshots machen, mir schicken oder sonst etwas. Google Cache und Co gibt es auch noch. Wir sitzen hinter Cloudflare, d.h. jede Änderung würde dauern, bis sie live ist. Schick mir eine Mail, wenn du meinst, es stimmt hier etwas nicht. Und ich kann nicht jede Änderung mitbekommen? Im konkreten Fall bekomme ich alles mit, denn wir haben das Projekt damals als eines der ersten Blogs weltweit vorgestellt, dazu jegliche Funktion schon vorher im Blog gehabt. Und alles andere wird – wie immer – über die Quellenangabe geregelt – es sei denn, unser Tippgeber möchte nicht namentlich genannt werden – kommt auch vor.

  12. In diesem Artikel ist zum jetzigen Zeitpunkt doch immer noch keine Quelle angegeben. Ein Link nach außen ist auch nicht eindeutig eine Quelle. Dabei handelt es sich gern mal um einen Amazon-Link oder ein APK-File. Ist aber auch kein Beinbruch. Als dedizierten angegebene Quelle wie in manchen (vermutlich den meisten) Artikeln wär es halt am schönsten.

  13. @Andy: WTF? https://cloudup.com/c9nyL0gd7-C Siehst du etwas anderes? Dann bitte mal nen Screen an mich schicken.

  14. Der Link im ersten Satz reicht doch völlig aus?!

    Gab es nicht mal die Möglichkeit, die gesamte Sitzung (also alle offenen Tabs) als Bookmark zu speichern?! Entweder übersehe ich das oder das wurde wegrationalisiert.

    In Punkto Bookmarks hat Google imho noch viel zu tun… keine alphabetische Sortierung möglich, keine Kontrolle auf mittlerweile ungültige Bookmarks und auch keine „privaten“ Bookmarks, die ich vielleicht nicht im Chrome meines Arbeitsrechners synchronisiert haben möchte. Naja, zumindest gibt’s passende Erweiterungen.

  15. Also mobil mit Dolphin sehe ich auch keine Quelle, außer ich bin völlig blind. Am PC weiß ich wo sie steht und sehe sie auch, nur mobil unter Android nicht.

  16. Ganz ehrlich Caschy: a) Solltest du dir mal überlegen, wie du mit deiner Community umspringst; b) wird es echt mal Zeit mit deiner Scheinheiligkeit aufzuhören oder glaubst du dir selber noch? c) Es ist wirklich unter aller Sau, wie du die Leute hier nach Strich und Faden vera*****… Die Community ist nicht so einfälltig wie du vielleicht denkst und ein Blick in Google Cache bestätigt btw, dass du anfangs eben NICHT die Quelle angegeben hast. Mittlerweile wurde der Cache zwar überschrieben, doch habe ich davor schon einen Screen extra für dich und deine Community (von der du anscheinend nicht viel hältst) gemacht, um deine Lügengeschichten aufzudecken. 😉 http://s14.directupload.net/images/141120/ngmsudy5.png

  17. Leute kommt mal wieder runter…

  18. Leider klappt „Bookmark all“ nicht mehr was mir jetzt viel Arbeit macht Fehlt ne app die es zurück bringt!

  19. @Mirko: Lieber Mirko, das Angebot steht – und tue mir doch auch einen Gefallen: schau bitte unbedingt in alle Beiträge. Du wirst unten rechts Quellenangaben finden, ansonsten im Text. Wir bedanken uns sogar bei Mail-Einsendungen namentlich oder linken auf Twitter-Accounts. DAS NENNST DU KEINE QUELLENANGABEN??? Komm klar da. Zu deinem schönen Screen: Was du nach vorne raus für ca. 10 Mins siehst, ist etwas anderes, als ich letzten Endes final im Blog siehst, wenn ich Fehler machen – zum Beispiel in Form von Rechtschreib- oder Linkfehlern. Ist dir aufgefallen, dass der eine Link 2x drin ist? Mir auch – allerdings dauert es dann immer eine gewisse Zeit, bis die Änderung nach vorne raus durch Cloudflare aktuell ist. In diesem Sinne: schön wachsam sein, Screenshots machen und auf jeden Fall behaupten, wie würden keine Quellen angeben. Bitte, wühle im Archiv. Und ganz ehrlich: meine Community geht mir über alles – aber du bist anscheinend kein Teil davon, sonst würdest du wissen, wie ich hier arbeite.

  20. @Mirko: Das mit den mitunter vielleicht etwas unklaren Quellenangaben kann man so oder so sehen … aber vielleicht solltest du, wenn du schon „Community“ im Munde führst (also ich bin sicher keine, deine, Caschys Community, obwohl ich aus Spaß hier gerne lese … ), deine Wortwahl überdenken: „Lügengeschichten“, „Ver…e“, „unter aller Sau“ usf. Würdest du so in der U-Bahn rumschreien? Oder in einem fremdem Hausflur? Vielleicht, aber dann bist du halt einfach ein sehr unhöflicher Mensch 🙂

    An den Hausherrn: Die Quellenangabe ist sehr gut, danke, dass sie da ist. Schade finde ich allerdings, dass sie sich optisch so unter den neuesten Beiträgen, dem Sponsord Link und den sozialen Netzwerken versteckt. Ist ’ne Designfrage, aber für mich wäre sie besser in der Nähe der Artikel-Autoren oder des letzten Absatzes aufgehoben. (Wenn Zeitungen „dpa“ schreiben, kommt das auch nicht erst ganz unten neben die Seitenzahl hin … .)

  21. @Paradoxus: Wir ziehen das ab sofort um, weil wir keine Verwirrungen wollen. Entweder sie sind direkt im Text, wie hier oben – oder am Ende des Textes mit (Quelle: blabla). Denke, dass es dann offensichtlicher ist.

  22. @Caschy. Danke für die Anwort, das ist doch super! Und noch einen wunderschönen Tag 😉