Anzeige

Google startet Projekt Glass: die Android Brille

Gerade kam die Benachrichtigung rein, dass Google ein neues Video bei YouTube hochgeladen hätte. Project Glass nennt es sich. Kurz angeschaut. Gedacht: „watt fürn’n lahmer Abklatsch von Cornings Vision von einem Tag aus Glas„. Aber es kommt dann doch ganz anders. Das Video zeigt Einloggen in Locations, Fotos machen und Abfragen von Freunden in der Nähe ab. Mördercool – wenn auch bislang eher im Bereich Science-Fiction zu suchen.

Sieht so unsere Zukunft aus? Was meint ihr? Ich finde es ziemlich cool, zumindest, wenn man es mit Augmented Reality verbindet, so wie ich es hier ja schon einmal beschrieb. Google hat übrigens schon die passende Seite dazu eingerichtet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

52 Kommentare

  1. Ziemlich cool. Das was das Video zeigt ist echt cool. Ich bin aber skeptisch, was daraus hinterher wirklich wird und wann sowas überhaupt erscheint.

  2. Wenn das ganze dann noch in meine randlose Brille passt 😀

  3. Cool, aber wenn ich die Brille vergessen habe weiß ich nicht mehr ob mir warm oder kalt sein soll und kenn mich in meiner eigenen Stadt und den Läden, wo ich immer bin nicht mehr aus.
    Toll, aber wenn es nicht zu exzessiv verwendet wird …

  4. Shut up and take my money!

    Echt genial was die sich da ausgedacht haben. Praktisch aber doch dezent.

  5. Ich seh mich schon mit den Händen einen Artikel schreiben, mit dem rechten Auge meine EMails beantworten, das linke Auge bearbeitet meinen Twitter/Facebook/Google+-Account…müsste ich nur noch meine Füße effektiv nutzen. Willkommen in der Zukunft eines Workaholics. :p

  6. Haben will Haben will Haben will Haben will Haben will!!! HABEN WILL!! 😀

    allerdings müsste sodass auch für Brillenträger für mich möglich gemacht werden 😀
    Bin mal gespannt was man davon in nächster Zeit noch hören wird 🙂

  7. cool dann weiss Google auch noch was ich sehe. Als ob sie noch nicht genug über uns wissen.
    Der beste Weg in eine verblödende Welt. Das Hirn wird noch weniger gefordert und bildet sich zurück.
    Tolle neue Welt.

  8. sieht nach stress aus

  9. Oh cool, endlich sind die Bluetooth-Headset-dauertragenden Typen nicht mehr die größten Deppen im Raum! ;P

  10. … ich bitte um Bekanntgabe des Lieferanten der Lederjacke.
    Danke.

  11. 1.April noch nicht vorbei ? Wenn doch, will ich so ein Teil unbedingt.

  12. Ein weiser Kerl wird einmal sagen:“SHUT UP AND TAKE MY MONEY!“

  13. Sieht echt cool aus,
    ich frage mich allerdings, wie man das in der Praxis steuern soll…
    Komplette Sprachsteuerung kommt in der offentlichkeit ziemlich blöd, erst recht wenn jeder zweite mit sonem Teil rumläuft 😉
    Gestensteuerung wäre auch beknackt 😀

    Jetzt hab ichs – Gedankensteuerung! Ist ja schon in der mache, WoW kann man auch schon per Gedanken zocken ^^

    Die Zukunft wird schon cool!

  14. bilder machen sau nice … ich denk ohne akku und hardware wird das teil jedoch nicht auskommen. dennoch sehr fein

  15. Könnte ich mir schon gut vorstellen, dass würde ich gerne mal real probieren. Solange es abschaltbar ist 😉 denn ich möchte nicht wissen wieviele dabei eine Straßenlaterne streifen.

  16. Also DAS wäre mal n Google-Produkt, für unter den Weihnachtsbaum. 🙂

  17. HoleInOne says:

    Cool, dass die Realität langsam aber sicher die Fiktion einholt.

    Im Unterschied zum Film wehrt sich heute die breite Masse gegen den Anschluss an die Matrix allerdings gar nicht, sondern bezahlt sogar noch dafür. Schöne neue Welt, wir kommen!

  18. M. Caspari says:

    Interessant. Weitere Informationen zu Augmented Reality gibt es z.B. auf http://www.augmentedrealitybiz.com.

  19. coriandreas says:

    Ja, endlich: Nachdem es immer noch keine Einhandbedienung fürs Smartphone/Tablet gibt und das Zeugs auch noch so sperrig ist, wird es endlich mal Zeit für HUD/eGlass-Technologie. Außerdem hat man dann nicht mehr das Akku-Problem mit den großen Bildschirmen;-) Tablet unterwegs ade! „Alles im Blick“-Killer-Tool! Wär allerdings auch interessant ob Google nicht doch heimlich OEM-Produzent von Lumus ist…

  20. btw, womöglich wird hier auch schon das google’sche „Siri“-Pendant verraten? „Remind me of…“ ist schon mehr als das bisherige Sprachverständnis von Android!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.