Google Stadia: Streaming über YouTube Gaming und Crowd Play wird getestet

Google hat zum Launch von Stadia viel versprochen und in der Zwischenzeit einiges an Boden gut gemacht. Es gibt jedoch immer noch Funktionen, die einige Spieler schmerzlich vermissen. Dazu gehört unter anderem die Möglichkeit, das Spiel über einen Streaming-Dienst wie Twitch oder YouTube Gaming zu übertragen und das eigene Können anderen Spielern zugänglich zu machen.

Natürlich fokussiert sich Google auf den eigenen Streaming-Dienst, die YouTube-Plattform. Wie man bei 9to5google erfahren hat, testet Google das Streamen zu YouTube Gaming gerade mit einer handvoll ausgewählter Tester. Zu denen gehört auch der YouTuber Karim Jovian, der das Ganze per Twitter auch ankündigte.

We’re currently testing the ability to live stream Stadia games with a small number of testers. Stay tuned for more information. Here’s more info about experiments on YouTube: https://goo.gl/TD4ZD5

Neben dem eigentlichen Stream wird es bei Stadia auch Spiele mit Crowd-Play-Unterstützung geben, wie beispielsweise Super Bomberman R Online. Bei Crowd Play könnt ihr euch einen Stream anschauen und auf Wunsch direkt gegen den Streamer antreten. Ihr landet quasi in einer Warteschlange und werdet dann nach und nach dran genommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.