Anzeige

Google Stadia: Premiere Edition für Abonnenten von YouTube Premium gratis – (noch) nicht in Deutschland

Google Stadia ist nach anfänglichem Hype um das Game-Streaming etwas versumpft. Nach einem holprigen Start mit fehlenden Features, Kontroversen um 4K-Mogelpackungen und dem Eindruck, dass Google irgendwie selbst den Glauben an seinen Dienst verloren haben könnte, geht das Unternehmen nun wieder auf Nutzerfang. So bietet Google Abonnenten von YouTube Premium in den USA und dem Vereinigten Königreich kostenlos eine Stadia Premiere Edition an.

Ruft man die entsprechende Website der Promotion auf, dann kommt aktuell noch die Nachricht, dass die Aktion in Deutschland leider nicht verfügbar sei. Es gibt aber Gerüchte, laut denen Google die Aktion möglicherweise ab dem 16. November 2020 auch nach Deutschland bringen könnte. Das sollte man aber aktuell mit großer Vorsicht genießen. In der Vergangenheit war es immer eher ein Glücksspiel, ob die jeweilige Aktion dann auch zu uns gekommen ist.

Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch aus meiner Sicht gegeben: Google Stadia benötigt neue Nutzer. Das Erscheinen der Next-Generation-Konsolen könnte vielleicht manchen Abonnenten veranlassen vielleicht doch wieder umzuschwenken, statt sich mit der Qualität von Stadia zu begnügen. Falls ihr euch nun aber denkt: „Ja, super – da abonniere ich schnell eben YouTube Premium!“ – das klappt so nicht.

Um das kostenlose Stadia Premiere Bundle mitzunehmen, müsst ihr nämlich maximal ab dem 6. November 2020 Abonnenten gewesen sein. Wer anschließend zuschlug, geht leer aus. In Familien-Mitgliedschaften kann dafür offenbar jedes Familienmitglied eine Stadia Premiere Edition abgreifen – das ist wieder recht großzügig. Nach Annahme des Angebots erhalten die infrage kommenden Nutzer einen Link zum Einlösen im Google Store. Anschließend lässt sich das Freebie bis Jahresende mitnehmen.

Google hofft sicherlich, dass sich so einige Zögerliche hinreißen lassen Stadia eine Chance zu geben. Selbst wer dann doch dankend verzichtet, kann eventuell mit dem im Paket enthaltenen Google Chromecast Ultra noch etwas anfangen. Nun heißt es aber eben abwarten, ob die Promotion noch nach Deutschland geschoben wird.

Angebot
Xbox Series S 512GB
Hardware-beschleunigtes Raytracing macht dein Spiel noch realistischer; Spiele Games mit bis zu 120 Bilder pro Sekunde
−9,00 EUR 290,99 EUR
Xbox Play & Charge Kit M
Bleibe immer im Spiel mit dem Xbox Play & Charge Kit + USB-C Kabel.; Lade während oder nach deinem Spiel, auch wenn deine Xbox im Standby-Modus ist.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

47 Kommentare

  1. Bei Google One habe ich das Angebot schon seit gestern.

    • Wo hast Du das gefunden? Stehe wohl gerade auf dem Schlauch….danke!

    • Bei mir dort nur Probeabo ohne Hardware. Warten wir einfach mal YouTube Premium ab…

    • Welches Abo hast du dort abgeschlossen und wo siehst du das Angebot?

      Zwischen den Zeilen lese ich für mich durch, dass der Autor eher abgeneigt von Stadia ist. Ist das so? Wenn ja, warum? Ich für mich kann nur sagen ich bin absolut zufrieden und gerade in den letzten Wochen und Monaten geht es richtig gut voran mit Stadia. Ich bin aber sicher auch nicht der durchschnittliche Zocker…
      Und die Meldungen zur neuen Konsolengeneration ist jetzt nicht unbedingt vernichtend für Stadia. Die ersten Spiele z.B. bieten auch schon kein 4k nativ (Watch Dogs, Valhalla,…) wenn ich richtig informiert bin.
      Es bleibt auf jeden Fall spannend wie es hier weiter geht, finde es eine spannende Sache…werde mir auch nochmal Gefroce Now und wenn erhältlich auch Luna von Amazon anschauen…

      • André Westphal says:

        Ich hab weder ne Zu- noch Abneigung gegen Stadia, denke aber, dass Cloud-Gaming noch ganz am Anfang steht und sich da auch weniger Stadia durchsetzen wird, als eher Microsofts Lösung – also eher etwas in Richtung Flatrate.

        • Ok, danke für die Info. Ja Microsoft buttert ja zur Zeit ordentlich Geld in die ganze Sache. Ob das generell gut ist, kann man sich drüber streiten. Aber vorne dabei sind sie sicher.

          Wobei ich das mit Flatrate bei Spielen nicht verstehe. Vielleicht bin ich auch zu alt dazu. Aber ich brauche keine Spielesammlung von über 200 Spielen…völliger Unsinn. 5-10 gute Spiele im Jahr sind zumindest für mich, muss man immer dazu sagen, völlig ausreichend.

          • Naja, nicht jeder mag Shooter, nicht jeder den Flight simulator oder ähnliche 🙂 Also Stadia pro ist ja häufig sehr Action- und Shooterlastig und ich denke mir jeden Monat „mh…nö“. Dann lieber 200+ Spiele und dafür etwas Auswahl.

            ist aber nur meine Meinung 🙂

        • Ich kann mich dem Vorredner nur anschließen. Der erste Abschnitt des Artikels hat nix mit dem Thema zu tun und ist reines gebashe. Ich selbst bin super zufrieden mit Stadia wie auch eine Vielzahl meiner Freunde. Der Dienst wächst und gedeiht und zieht immer mehr User an.

          Wer sich mal informieren möchte findet hier eine objektive und spannende Seite zu Stadia:

          https://stadiasource.com/

          • André Westphal says:

            Der erste Abschnitt ist kein „Gebashe“, sondern spiegelt nun einmal die Faktenlage wider. Das ist gerade für Leser, die nicht so im Thema sind, eventuell auch interessant.

            • Dann sollte man die Faktenlage aber auch mit den Features erweitern, die schon Stadia hat.
              Crowd Choice, Click to Play, Family Sharing, spielen auf jedem (auch größeren) Geräten, demnächst Ubisoft+ usw. Da gibt es nämlich auch genug Dinge, die bei Microsofts Abomodell nicht gut sind und die Stadia von allen Cloud Gaming Anbietern als einziger hat.
              Der Abschnitt mag kein „Gebashe“ sein, aber er spiegelt die Faktenlage nur einseitig wieder.

              • André Westphal says:

                Die Kritik kann ich wiederum annehmen, die Features wurden wirklich seit dem Launch stark ausgebaut – auch wenn man da kritisieren kann, dass die Features eigentlich zum Start hätten da sein sollen und nicht Monate später.

                Dennoch stimmt es aber, da hat sich definitiv was getan :-).

                • Habe lange mit mir gerungen ob ich etwas schreibe – mein Eindruck beim lesen des Beitrags war GENAU der selbe wie der meiner vorredner. Leider „bashig“. Und das ist schade. Danke, André, dass Du die Kritik annimmst.
                  Nehmt mal alle amerikanischen Twitterbeiträge oder Youtuber, die schon ein Set geschenkt bekommen haben und sich allesamt darüber wundern, wie flüssig und ohne Lag Stadia bei ihnen läuft nur weil sie von deren „Tech-Presse“ genau die selbe, schlechte Erwartungshaltung quasi gebetsmühlenartig eingeimpft bekommen haben. Ich kann nur um eine offenere Berichterstattung hoffen und bitten. Stadia läuft bei mir (gelegenheitszockender Familienvater) hervorragend seit Monaten.

                  Außerdem gibt es eine Zusage Stadias, für jedes Spiel, dass den Stadia-Store verlassen sollte die Käufer monetär zu kompensieren – so viel zum Risiko des berüchtigten Google Friedhofs. Google hat IMHO noch nie einen Bezahldienst eingestellt.

    • Sollte nur das 3 Monate Stadio Pro Abo sein. Was aber eine gute Ergänzung ist, denn das Founders Paket kommt ja nur noch mit 1 gratis Monat 😉

  2. Die Aktion soll in Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und Kanada am 16.11. starten

  3. Irgendwie undenkbar gegenüber Käufern der Premiere-Edition. Ich kann mir gut vorstellen, dass Google demnächst ein Bundle mit dem neuen chromecast rausbringt.

  4. Wäre cool wenn die Premiere Edition (Also Controller + Chromecast ultra) kommen würden. Denn im Google One (200GB Abo bei mir) gibt es noch 3 Monate kostenlos.
    Nur ehrlich gesagt, ich würde es nur wegen dem Ultra mitnehmen, denn wie Andre schon geschrieben hat, hat hier Microsoft die Nase zu weit vorne. Ich habe gerade geschaut welche Spiele es aktuell kostenlos gibt. Keines interessiert mich persönlich. Hoffe dennoch das Google hier ein Produkt pflegt und ein Wettbewerber bleibt. Ich finde es cool auf einem Tablet in Sekunden ein Spiel zu starten und einfach mal kurz zocken zu können, ohne Downloads und aufmotzen des Rechners.

    • André Westphal says:

      Freuen würde es mich auch, wenn Stadia am Markt bliebe. Ich selbst werde es zwar in den nächsten Jahren nicht nutzen, aber Konkurrenz ist immer gut und wichtig, gerade im Gaming-Markt.

      • warum „bliebe“? es gibt doch überhaupt keine Anzeichen das der führende Cloud Gaming Anbieter im Markt sich eben aus diesem nach 12 Monaten verabschiedet… ich kann da nur mit dem Kopf schütteln Andre…

        • André Westphal says:

          Ob Stadia „führend“ ist, ist sage ich mal so eine Sache. Und beim Kopfschütteln dirigiere ich deinen Blick mal auf den Google-Friedhof und die Tatsache, dass Google Stadia zum Launch nicht einmal für seinen eigenen, neuen Chromecast zur Verfügung gestellt hat. Das spricht Bände über die Priorität, die der Dienst derzeit für Google hat.

          Google steckt aktuell mal kurz den Zeh ins kalte Wasser und guckt was passiert -mehr ist das nicht, was sie mit Stadia machen. Ob da nun jetzt wieder der Weg in die Umkleidekabine führt oder eine Runde geschwommen wird, ist aktuell offen.

    • “ Ich finde es cool auf einem Tablet in Sekunden ein Spiel zu starten und einfach mal kurz zocken zu können, ohne Downloads und aufmotzen des Rechners.“

      Oha, auf dem Tablet? Ich spiele Stadia auf nem 65 Zoll Fernseher. Und wo hat MS jetzt die Nase weit vorne? Nur wegen der Spiele Flaterate, die Google jederzeit auch nachschieben könnte?

      • Das ist genau der Punkt… ich möchte Cloud Gaming nicht auf 5 Zoll Smartphone spielen wie bei Microsoft sondern auf einem Fernseher und das kann Stadia eben. Von daher verstehe ich auch den André Westphal nicht mit dem rumgehacke auf eben diesen Dienst.

  5. Bin mal gespannt ob es Morgen wirklich bei uns kommt.

  6. Klappt noch nicht 🙁
    Ich bin doch so aufgeregt

    • Hoffen wir mal, dass das an der Zeitverschiebung liegt…

    • Ich warte auch schon… Mal schauen ob es mit einen YouTube Premium Probe-Account gehen wird…

      • Martin Meier says:

        Übrigens… JETZT geht es 😉

        • Bei mir klappt es nicht.
          Da kommt ich wäre nicht berechtigt.

          • Dito hier, trotz Youtube Premium-Abo…

            • Bist du noch im Probe Abo ?
              Dann funktioniert das nicht .
              Das Angebot gilt nur für YouTube Premium-Mitglieder, die ALLE der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

              sie müssen mit Stand vom 6. November 2020 ein aktives kostenpflichtiges YouTube Premium-Abo (kein Probe-Abo) haben;
              sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein und eine Lieferadresse in Deutschland haben;
              sie müssen die nachfolgenden Nutzungsbedingungen („Nutzungsbedingungen für das Angebot“) bis zum 21. November 2020, 00:59 MEZ akzeptieren. Das Angebot wird in der Reihenfolge der eingehenden Anträge gewährt;
              sie müssen ein aktuell bestehendes Stadia Pro-Abo oder Stadia Pro-Probeabo haben, ein solches Abo bis zum 30. November 2020, 00:59 MEZ abschließen oder in der Vergangenheit ein solches Abo besessen haben. Für dieses Abo muss dasselbe Google-Konto wie für das YouTube Premium-Abo verwendet werden.

              • Hast Recht, Kai – danke! Bin tatsächlich im Probemonat bei YouTube Premium, dann sei’s drum… Schade, hätte ich gerne probiert, aber dafür den Controller kaufen macht IMHO keinen Sinn.

            • Geht bei mir denke ich nicht weil ich schon Stadia Probe Abo hatte.
              Bekomme auch trotz Google One Abo keine 3 Monate Stadia Pro angezeigt.

  7. Bei mir hat’s geklappt. Warte jetzt auf die E-Mail von Google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.