Google Stadia: Destiny 2 bis auf Weiteres ein Stadia-Pro-Spiel und mehr

In vielen Augen hat Google mit Stadia einen Fehlstart hingelegt. Mag sein, dass es eine Menge zu verbessern gibt, doch Google ist nicht untätig und ist in Sachen Informationspolitik ungewohnt offen. Regelmäßig hält man die Community über den aktuellen Stand auf dem Laufenden, so auch gestern im Reddit-Forum. Unter anderem berichtet ein Community-Manager des Internet-Riesen, dass man an den Fehlern in Speicherständen von Final Fantasy XV arbeitet, über die einige Nutzer im Netz berichten.

Weiterhin kam die Frage hoch, ob die Codes, die man als Founder bekommt, eine Laufzeit haben. Solltet ihr Stadia-Käufer der ersten Stunde sein, dann denkt dran, dass die Founder-Codes „nur“ ein Jahr lang gültig sind. Eine gute Neuigkeit gibt es für die Destiny-Fans unter den Pro-Abonnenten oder die, die demnächst mit Pro liebäugeln. Destiny 2 wird bis auf Weiteres Teil des Pro-Abos bleiben, ihr könnt euch also auf Alien-Jagd machen, auch wenn ihr erst später einsteigen wollt.

Mich würde vor allem interessieren, wie die Roadmap für weitere Spiele aussieht. Noch in diesem Jahr soll Borderlands 3, Dragon Ball Xenoverse 2, Darksiders Genesis und Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint kommen. Im nächsten Jahr dann Blockbuster wie Cyberpunk 2077, Gods and Monsters, Watch Dogs Legion und mehr.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Ich bleibe vorläufig bei Shadow. Mit Shadow kann ich ganz normal die Games über Steam etc. kaufen und auch lokal nutzen sollte ich mal über einen leistungsstärkeren PC verfügen…

    • Habe mir gerade Shadow mal näher ansehen wollen, aber alleine die Lieferzeiten von mehreren Monaten (!) sind doch ein Witz bis ich den Dienst überhaupt mal testen kann.

  2. Ich mag die Idee hinter Stadia. Ich habe diese Woche unterwegs im Hotelzimmer Tomb Raider auf dem Arbeitsnotebook gespielt und war sehr erfreut über die neuen Möglichkeiten. Wenn man jetzt noch mehr Vertrauen in Google und deren Durchhaltevermögen haben könnte und es in Deutschland eine durchgehende entsprechende digitale Infrastruktur gäbe, könnte ich mir langfristig vorstellen, dass dies für mich eine mögliche Zukunft ohne sonstige Konsolen darstellt.

  3. Seit ich Stadia habe bin ich tatsächlich ein begeisterter Traktorfahrer geworden.

  4. Ein Free2Play-Spiel bleibt weiterhin Bestandteil des Pro-Abos. Hurra.

  5. Es ist leider ziemlich undurchsichtig welche Spiele man schon spielen kann, wenn man Stadia hat. Ich warte eigentlich nur auf AC, aber wenn es auch weitere zum spielen geben sollte, schaue ich mir die auch mal gerne an. Nur an Destiny habe ich kein Interesse.

Schreibe einen Kommentar zu Xartion Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.