Google Stadia: Das sind die Spiele im Februar

Bei der Telekom wird man die Server von MagentaGaming bald abstellen (wir berichteten). Google Stadia wird dieses Schicksal wohl aller Voraussicht nicht so bald ereilen. Ganz im Genteil, da legt man aktuell frisches Spielefutter für Pro-Mitglieder nach (Was ist Stadia Pro?). Ab dem 1. Februar ist Folgendes spielbar:

Cosmic Star Heroine
Nanotale
Merek’s Market
Phogs
One Hand Clapping
Life is Strange
Life is Strange: Before The Storm

Übrigens: Stadia-Pro-Abonnenten können jetzt bei Spielen bis zu 80 % Rabatt bekommen. Wenn sie in ihrem Konto angemeldet sind, können sie hier klicken, um alle Angebote zu sehen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Auch wenn ich eigentlich Fan von Stadia bin, finde ich Pro mittlerweile eher unattraktiv, ich habe es jetzt zum Januar auslaufen lassen. Auf meinem 55″ UHD mit 4 m Sitzabstand sehe ich den Unterschied 4K->FHD eh nicht so sehr….

    Die Spieleauswahl ist mir immer noch etwas zu EA und Ubisoft-lastig.
    Aber ich habe generell nur 4 Spiele, die ich wirklich aktiv zocke: RDR2, The Crew2, Grid und LS22.

    Ich habe mir Stadia damals eigentlich nur für RDR2 geholt und habe es nicht bereut.

    @Cashy:
    Hast Du hier im Blog eigentlich schon mal, in jüngerer Zeit, die Cloudgaming Services (Xbox, Stadia etc.) verglichen?
    Dieses Telekom Gaming ist z.B. voll an mir vorübergegangen. Ich ha be erst davon gehört, als es eingestellt wurde….

  2. ich bin ganz zufrieden mit Stadia, hattes es mir urspr. wegen FC6 geholt im Herbst, da ich keine PS oder einen modernen PC hab (sondern Mac). Den Controller hab ich für Umme von Google bekommen. Inzwischen auch Dirt immer wieder gedaddelt. Einen Unterschied zur PS-Version hinsichtlich Grafik sehe ich als Gelegenheitsdaddler nicht. Habs dann bislang doch noch laufen, weil Kiddies spielen ab und zu mal was von den einfachen Pro-Games, da ich auch keine PS oder Switch anschaffen möchte. Mir reicht das Angebot eigentlich. Von Telekom-Gaming hab ich auch noch nie gehört.

  3. Nicht ganz richtig: ab Februar gibt es die Remastered Versionen von Life is strange und before the storm. Nicht die originale.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.