Google Stadia: Bethesda informiert Nutzer über kostenlosen Transfer des Elder-Scrolls-Online-Accounts zu PC/Mac

Google Stadia wird Anfang nächsten Jahres wie so viele Dienste auf dem „Google-Friedhof“ landen, was bei dem einen oder anderen Spieler nicht unbedingt für Freude sorgte. Bethesda hat jedoch einen kleinen Ausweg für Spieler von Elder Scrolls Online im Gepäck. Bereits Anfang Oktober kündigte das Unternehmen an, dass Spieler keine Verluste hinnehmen müssen, und nun macht man sein Versprechen war.

Demnach kündigt man an, dass die bestehenden Spielstände inklusive aller Erfolge, dem Inventar, der Freundesliste, Post, Gildenmitgliedschaft, Positionen auf dem Leaderboard und mehr auf den PC oder Mac mitgenommen werden können. Ihr müsst euch dazu einfach auf der Webseite mit eurem ESO-Account einloggen und den Spiele-Client für PC oder Mac herunterladen. Das geht deshalb so einfach, weil Stadia-Spieler sowieso bereits auf denselben Servern unterwegs waren, wie PC/Mac-Spieler.

Einziger Wermutstropfen: Solltet ihr an der Konsole spielen wollen, gibt es leider keinen Migrationspfad.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Hm. Bin jetzt etwas verrwirrt. Den ESO-Account von Stadia konnte man schon immer auch auf PC nutzen, denn bei Bethesda gibt es nur die Trennung in Konsolen und PCs, aber keine Trennung zwischen Stadia und PC. Ich spiele ESO nun schon seit einem guten Vierteljahr auch dem PC mit Steam und habe da den Login von Stadia genommen. Alles da, natürlich. Stand damals aber auch schon so in der FAQ. Deswegen wundert es mich, dass das jetzt als neues Feature angepriesen wird. Ich hätte mich darüber gefreut, wenn man Accounts zwischen Konsole und PC migrieren könnte, weil ich in meiner PS4-Zeit viel ESO gespielt hatte und dort schon weiter war, als ich es jetzt beim PC bin. Aber an dieser Trennung rüttelt Bethesda ja leider nicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.