Google Stadia: 2 Monate Stadia Pro kostenlos (auch für Bestandskunden)

Um den „Social Distancing“ – Gedanken in diesen Tagen zu unterstützen, bietet Google sämtlichen Nutzern 2 Monate kostenlosen Zugang zu Stadia Pro. Die Freischaltung der Aktion startet ab sofort und sollte binnen der nächsten 48 Stunden aktiv sein.

Jeder der sich zu Stadia anmeldet, der erhält derzeit einen kostenlosen Zugang für 2 Monate für Stadia Pro. Solltet ihr euch dazu entscheiden, euer Stadia-Pro-Abonnement zu kündigen, könnt ihr zudem weiterhin die kostenlose Version von Stadia nutzen und alle Spiele spielen, die ihr bereits gekauft habt.

Im Pro-Abonnement inklusive sind derzeit unter anderem die Spiele GRID, Destiny 2: The Collection und Thumper. Für Bestandskunden eines Pro-Abonnements wird die Gebühr für zwei Monate ausgesetzt, danach fällt wieder die übliche Monatsgebühr (9,99 Euro) mit monatlicher Möglichkeit zur Kündigung an.

Ähnlich wie Netflix, Prime Video und Co arbeitet man derzeit auch daran, die Internetbandbreite temporär weniger zu beanspruchen: Die Standard-Bildschirmauflösung soll dann von 4K auf 1080p reduziert werden. Die Mehrheit der Nutzer soll laut Google „keinen signifikanten Rückgang der Qualität“ bemerken. Die Optionen zur Datennutzung lassen sich nach wie vor in der Stadia-App anpassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Tabulator says:

    Ohne den Controller zu kaufen ist eine Anmeldung nicht möglich. Also anstatt kostenlos sollte da ein Preis von 129€ stehen.

  2. Soweit ich das sehe geht (noch) nichts ohne invite code

  3. Es kann bis zu 48h dauern bis das überall verfügbar ist.
    Mal schauen ob die Server das aushalten oder ob es nun zu Einschränkungen beim Zocken kommt.

  4. Verstehe den Artikel nicht… Wenn ich auf stadia.com gehe gibts da nirgends eine Möglichkeit, sich für Pro zu registrieren.

    Ich sehe da nur meinen Account ohne jegliche Spiele, von Stadia Pro keine Spur. Geht das vielleicht nicht wenn man schon mal den 3-Monate-Testzugang mit einem Invite Code benutzt hat?

    • Ok ich hab nicht gesehen dass der Artikel gerade erst erschienen ist, und dass da „in den nächsten 48 Stunden“ steht …. ups

  5. Nette Aktion, aber nachdem ich von Geforce Now aufgrund massiver Probleme in den letzten Wochen dann doch irgendwann genervt war habe ich mir eine RTX 2070 zugelegt und spiele jetzt wieder ganz klassisch auf eigener Hardware.

  6. Über die App war es bei mir jetzt schon möglich (im Web noch nicht verfügbar)
    Ich finde es eine tolle Aktion

    • Über die App ging’s.

      Leider steht da bei mir jetzt immer einfach nur „Deine Verbindung wird überprüft“. (Meiner Verbindung geht es super.)

      Spielen ist also irgendwie noch nicht drin. :/

      • Konnte das Problem lösen, indem ich Chrome statt des neuen Edges genutzt hatte.

        War ja klar, dass sie so ne Nummer abziehen. Gut, dass es kostenlos ist.^^

  7. Ist die eigentliche Nachricht aus dem verlinkten Google-Blogpost (https://germany.googleblog.com/2020/04/kostenloser-zugang-zu-stadia.html) nicht, dass Stadia in der kostenlosen Variante nun endlich startet?

    D.h. man kann nun ohne Pro-Abo theoretisch einfach sein Lieblingsspiel auf Stadia kaufen (ich weiß, gute Spiele dort sind Mangelware…) und komplett ohne teure Gaming-Hardware spielen. Das ist doch auch eine wichtige Nachricht.

    Und darauf aufbauend bzw. als Anreiz, Stadia nun nochmal ne Chance zu geben, gibt es die 2 Monate gratis Pro-Abo. Gute Sache.

    Nun müssen „nur noch“ zig AAA-Games dazu (ich hätte gern FIFA), dann passt es doch auch schon 😉

  8. Ich habe das Pro Abo am Start. Bei mir steht, dass sich das Abo am 21.06.2020 für 9,99 € verlängert. Passt also…

    @Felix. Danke für den Beitrag!

  9. Konnte mich auch gerade ohne Code via Android App registrieren.
    2 Monate Pro – Kostenlos.
    Grid ist schon mal was feines …

  10. Es steht zwar noch nichts konkretes auf der Seite „stadia.google.com“ bzgl. „2 Monate kostenlos oder so“. Wenn man aber in Chrome schon mit einem Google-Account angemeldet ist und dann auf „Über den Einladungscode registrieren“ klickt, kann man die Anmeldung auch durchführen ohne einen Code einzugeben. Hat bei mir geklappt und es heißt auch, dass ich erst im Juni zahlen muss. Einfach mal ausprobieren.

  11. Freudig habe ich mich in meinen Quarantänelager bei meinen Eltern an das sonst so untaugliche Thinkpad gesetzt und hoffte nun endlich eine schöne Beschäftigung zu haben. Mit deren Internet 16Mbit ist das aber eine Kathastrope. z.B. in Destiny 2 laufe ich rum als wäre ich betrunken. Verzögerungen von 4 sec treten auf. Und das obwohl Google meine Verbindung als „gut“ einstuft.

  12. Läuft Stadia auf einem Apple TV (4K)?

  13. Funktioniert nicht.. weder über Chrome am Rechner noch über die Stadia App auf dem iPhone. Brauche einen Code oder muss für 129 EUR den Controller kaufen. Ja, ich weiß, noch sind keine 48!!! Stunden rum.

  14. Bei mir läuft es im Chrome Browsser, aber die Auflösung ist echt mieß. Teils verpixelt obwohl Verbindung „gut“. Ganz nett, aber in der Qualität ..

Schreibe einen Kommentar zu Brois Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.