Google: Slices-Feature lässt zumindest Pixel-Nutzer ab sofort Einstellungen noch schneller ändern

Eines der neuen Features, die Google für Android einst auf der Google I/O 2018 angekündigt hatte, war neben Digital Wellbeing unter anderem auch Slices, womit sich Einstellungen auf dem Smartphone noch schneller vornehmen lassen sollten. Das war bisher sogar auch schon in gewissem Maße umgesetzt worden, nun scheinen aber zumindest Nutzer von Pixel-Geräten eine verbesserte Variante von Slices angeboten zu bekommen.

Was bereits ging war, dass ihr den Namen einer Einstellung in die Google-Suche eintippen konntet und dann per Antippen der dann eingeblendeten Einstellung zu jener Seite in den Einstellungen eures Geräts geführt wurdet. Dass es noch eleganter geht, zeigt nun die Meldung von 9to5Google.

Wie es scheint, verteilt Google die Neuerung aktuell nach und nach an alle Nutzer eines Pixel-Phones. Demnach wird bei der Suche nach einer Einstellung zwar weiterhin der Name und das Icon der Funktion eingeblendet, ihr könnt nun aber bei Schaltern und Reglern direkt innerhalb des Suchergebnisses handeln, sprich den Schalter aktivieren/deaktivieren oder den entsprechenden Regler bewegen. Solltet ihr Nutzer der aktuellsten Version der Google-App sein, könnte jene Änderung auch schon bei euch eingetroffen sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Cool, bei mir funktioniert es bereits! Pixel2

  2. Bei meinem Pixel 3 bisher nicht

  3. Danke für den Tipp, funktioniert auf dem Pixel 3 🙂

  4. Auf meinem Pixel 3 XL funktioniert es

  5. Jepp. Ist da. Pixel 2 XL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.