Google schnappt sich die nächste Firma

Google schnappt sich die nächste Firma. Dieses Mal Bitspin, ein Unternehmen aus der Schweiz. Kommt euch bekannt vor? Richtig, die waren hier auch im Blog bereits Thema, von Bitspin kommt die wunderschöne App Timely. Timely ist eigentlich eine eher unspektakuläre Timer-App, die dafür aber wirklich gut designt ist. Sicherlich haben die Schweizer von Bitspin mehr zu bieten, als schnöde Timer, Google wird nicht die App, sondern das Know How des Teams aufgekauft haben. Vielleicht lässt man die Jungs aus der Schweiz ja mal ein wenig an das Android-Design, da gibt es sicherlich einige Ecken, die man schicker machen kann. Übrigens: Timely funktioniert wie bisher, alle Funktionen sind nun kostenlos nutzbar.2_n4_collection_all_views

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Das Design sieht gut aus. Solche Leute kann man immer brauchen.

  2. hab mir timely damals gekauft…mit allen addons ^^

  3. Ich weiß nicht was an der App jetzt großartig designed sein soll. Im wesentlichen unterscheidet sie sich von anderen Timern durch die bunten Farbverläufe.

  4. Vielleicht merkt Google dann auch, dass man Google Tasks doch noch mal mit Features ausstatten könnte. Man hat ja fast den Eindruck, die wären dabei eingenickt. Die App von Bitspin war ja die richtige Richtung. …wobei: mit Todoist bin ich mittlerweile super zufrieden 🙂

  5. Gut, dass ich zuletzt als Timely in den Angeboten war mich endlich entschieden habe, die InApp Käufe zu tätigen, um die Entwickler zu unterstützen 😉

  6. In einem Jahr dann:

    Google stellt die Timely-App ein. Die Mitarbeiter werden anderen Projekten zugeteilt.

  7. bei deinem know how kaufen die dich auch bald pass jut auf

  8. Nein, ich will nicht dass Google die App einstellt (auch wenns noch nicht offiziell bestätigt ist, kann ja immer sein) – 2,30€ gebe ich nicht jeden Tag für eine einzelne App aus… :/
    Meinetwegen integrieren in Android, aber dann sollte sie nicht dafür aus dem Store fliegen.

  9. anzensepp1987 says:

    Alle, die jetzt wegen den Paar Cent rumheulen, die sie „In den Sand gesetzt“ zu haben meinen. Ist nicht euer Ernst, oder?!

  10. Google möchte das Beste aus seinen Produkten machen.

  11. KeyserSoze says:

    Für mich ist „Timely „ abzocke es wird über die Fotos
    ein schönes Widget suggeriert,
    ist aber nur das Konfigurations- Menü,
    das Widget selbst ist grottig öde – 08/15,
    3€ für Scheiße ausgegeben….
    Ich verstehe die guten Bewertungen nicht wirklich!

  12. ich sterbe habe sie an heilig abend gekauft …. 0,79 cent … nnnnnnnnneeeeeeeeiiinnnnnnn

  13. Cool!
    Hab vorgestern noch für 0,99€ Anteile der Firma gekauft 😛

  14. Positiver Nebeneffekt: Im Zuge der Übernahme sind alle In-App-Käufe von Timely ab sofort kostenlos erhältlich.

  15. Form follows function says:

    Für mich fällt das Programm in die gleiche Kategorie wie seinerzeit Delicious Library und Disco auf dem Mac. Wer es vergessen hat: http://en.wikipedia.org/wiki/Delicious_Generation

    Also bedeutend zuviel Bling Bling für die eigentliche Funktion, für mich reicht weiterhin der Systemwecker. Ich hoffe, daß solche sinnfreien Designspielereien keinen Einzug in Android halten und nur zusätzlich zu installierenden Programmen vorbehalten bleiben.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.