Google Santa Tracker: Aktualisiertes Santa Village mit Mini-Games verfügbar

Auch dieses Jahr kommt Weihnachten wieder gegen Ende des Jahres. Und auch dieses Jahr lädt Google beim Warten darauf zum Mitmachen ein. Das für Weihnachten 2019 aktualisierte Santa Village dient als Drumherum für den eigentlichen Santa Tracker, der ja logischerweise nur dann verfügbar ist, wenn sich der Weihnachtsmann auf den Weg macht, um die Geschenke zu verteilen.

In den USA hat man beispielsweise die Möglichkeit eingeführt, dass man den Google Assistant zu Dingen rund um die Weihnachtszeit fragen kann (Hey Google, was gibt’s Neues am Nordpol?) und der Fragende dann ein paar fesche Infos bekommt – funktionierte in meinem Test nicht wirklich auf Deutsch.

Googles Santa Village hat aber einen großen Neuanstrich bekommen, da gibt es wieder viele Spiele und Bastelmöglichkeiten zu entdecken, die auch für deutsche Nutzer gedacht sind, so kann man beispielsweise sein Weihnachtswissen innerhalb von Google Earth testen. Vielleicht was für euch – oder die Kiddies. Übrigens, ab sofort kann man auch „santa tracker“ bei Google suchen, falls man schnell zugreifen möchte .

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ganz cool, dass es das jetzt als Webseite / PWA gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.