Google Reader Alternative: Feedly

Als Blogger gehört für mich der Google Reader quasi zum Handwerkszeug dazu. Vor 100 Jahren nutzte ich mal Bloglines, bevor ich den Switch auf den Google Reader machte. Nun geht seit heute bekanntlich gar nichts mehr bei mir. Doch nicht nur ich, auch viele andere haben Probleme. Wichtig ist: checkt bitte ab, ob eure Erweiterungen oder Scripte nicht dazwischen hauen. Einige haben alles wieder zum Laufen bekommen, nachdem sie z.B. Tampermonkey deaktivierten.

Teilweise funktioniert das Anzeigen nicht, Feeds können nicht durchgeschaltet werden – einfach Mist für mich. Verstehe nicht, warum dass so in die „Freiheit“ entlassen wurde. Nun ja, Kind ist in den Brunnen gefallen und der Leser von RSS-Feeds muss damit leben. Nun könnte ich mit dem Firefox meine Feeds lesen, auf die mobile Variante (iPad, Android-Smartphone) switchen – aber das ist ja auch albern.

Sicherlich gibt es zig Zusatzprogramme wie RSSOwl, Reederapp und Co – habe ich alles in den letzten Jahren alles vorgestellt – doch meine Wahl fiel temporär auf Feedly. Den kostenlosen Dienst hatte ich 2010 vorgestellt und wer ihn noch nicht kennt: heute ist die beste Gelegenheit, sich Feedly anzuschauen.

Feeds können in einem richtig coolen Magazin-Stil dargestellt werden, Power-Leser können zur Listenansicht greifen. Des Weiteren ist eine Synchronisation mit dem Google Reader möglich, was Im- und Export von Feeds unnötig macht. Außerdem stehen Apps für Android, iOS und Erweiterungen für Google Chrome und Firefox zur Verfügung. Mittlerweile alles kostenlos. Schaut euch Feedly mal an – jetzt, wo ich fast drauf angewiesen bin, gefällt es mir wirklich, wirklich gut.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

19 Kommentare

  1. Schade, keine App für WP7 :/

  2. freunde, schaut Reader auch 8 von 10 mal so aus bei euch? https://twitter.com/#!/dudesofhazzard/status/131344140335198208/photo/1

    also das neue interface nervt total.

  3. Schaut euch mal die iOS-App. Mr. Reader an, die ist klasse, von mir ganz klare Empfehlung ? !

  4. Also Feedly ist mir zu überladen..mag dann eher das Simple Design vom Google Reader

  5. auf Chrome beta steht jetzt schon 10min „Synchronizing feedly v.7.0.410. Please wait….“

    Wann soll sich da was tun?

  6. Wie bekommt man die voreingestellten Feeds gelöscht? Also die Essentials.

  7. bin schon seit Jahren auf der Suche nach einer guten Alternative zum Google Reader hab aber bisher leider nichts gefunden. Feedly fällt schon wieder raus, weil man anscheinend eine App/Extension/Addon installieren muss. Wenn ich also mal an einem Fremdrechner bin kann ich nicht mal eben RSS Feeds checken.

  8. Hi,
    nutze ihn seit dem du ihn damals 2010 vorgestellt hast. Feedly ist mein Startseite finde es super. Echt coole Page, mag ich lieber als Google Reader, da Google Reader auf meinem Netbook extrem lange lädt:(
    Gruß keinohrhase

  9. Hab keine Probleme unter OS X oder Windows 7 und Chrome 13,14 oder 15… also vielleicht mal Chrome Portable (nicht alpha/beta) ohne Addons probieren? Den gibt es doch irgendwo zum download.. hmm wo..hmm 😉

    PS: hab aber auch nur ~50 feeds

  10. Ich habe Feedly jetzt schon seit Anfang 2010 im Einsatz und bin total zufrieden. Habe es damals als Alternative zum Google ausprobiert und bin nach einer gewissen Eingewöhnungszeit daran hängen geblieben. Kommt halt ein wenig darauf wie man Informationen aufnehmen mag. Mich spricht die Listenansicht von Feedly und die Möglichkeit Feeds zu gruppieren auf jeden Fall an.

  11. Nutze Feedly seit Monaten auf Handy und Tablet unter Android und bin absolut zufrieden.

  12. @GhostDog
    Doch, da es ja mit dem Google Reader syn wird. Kann man die Feeds auch jederzeit unter http://www.google.com/reader/ lesen.

  13. Ich finde ja Taptu immer noch um längen besser.
    Aber irgendwie habe ich das Gefühl das er Feeds nicht wirklich fetcht. Sprich Caschy bloggt was, bei Twitter weiß ich davon aber Taptu meldet nach Stunden nichts neues obwohl er sich aktualisiert.

    Feedly nervt mich das man Feeds nicht löschen kann.

  14. @caschy! Bei mir war dieser fehler auch habe den browser zurückgesetzt und dann lief der reader wieder.

    Hatte dich ja damals gefragt ob du weiter wüsstest und so ging es dann!

  15. „We Hate Google-Reader Redesign“ page on Facebook

    http://www.facebook.com/pages/We-Hate-Google-Reader-Redesign/313525241998240

  16. Nutze ich auf meinem Sony Tab, ist echt klasse. Auf dem Smartphone gefällt es mir mir nicht. Zum redesign von google kann ich nix negatives feststellen, bin zufrieden.

  17. na gut, feedly ist jetzt mein einziger RSS-Reader

  18. Bei mir war es die Chrome Erweiterung „Snow Leopard“

    Jetzt wird wieder alles angezeigt.

    Tampermonkey konnte weiter laufen.